autoTEST prüft Autos (1/2012): „Ohne Abstand“

autoTEST - Heft 2/2012

Inhalt

Mercedes muss die neue B-Klasse geschickt positionieren. Problem dabei: Die Reihen im Segment sind bereits dicht geschlossen. Wo ist da für den Schwaben noch Platz?

Was wurde getestet?

Getestet wurden vier Autos mit Bewertungen von 489 bis 520 von jeweils 700 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Kosten, Umwelt und Kundenzufriedenheit.

  • Mercedes-Benz B 200 CDI BlueEfficiency Sports Tourer 6-Gang manuell (100 kW) [11]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,4;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    2- (520 von 700 Punkten)

    Preis/Leistung: 54 von 100 Punkten

    „Was für eine Performance! Der Neuling schafft es auf Anhieb auf Platz 1 - neben ‚Maßstabsetzer‘ VW. Guter Komfort, die Sicherheit und der kultivierte Diesel sind positiv zu werten. Aber der Preis und die magere Ausstattung verhindern einen souveränen ersten Platz.“

    B 200 CDI BlueEfficiency Sports Tourer 6-Gang manuell (100 kW) [11]

    1

  • VW Golf Plus 2.0 TDI 6-Gang manuell Highline (103 kW) [05]

    • Typ: Kompaktklasse, Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    2- (520 von 700 Punkten)

    Preis/Leistung: 61 von 100 Punkten

    „Der Golf Plus ist der Routinier in dieser Runde. Er glänzt mit einer geräumigen, praktischen und soliden Karosserie, einer guten Ausstattung und mit agilem Handling. Unverständlich nur, dass er so hart federt. Alles in allem schafft es VW aber sogar zum Preis-Leistungs-Sieger.“

    Golf Plus 2.0 TDI 6-Gang manuell Highline (103 kW) [05]

    1

  • BMW X1 sDrive18d 6-Gang manuell (105 kW) [09]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    2- (504 von 700 Punkten)

    Preis/Leistung: 58 von 100 Punkten

    „Die agile SUV-Aternative aus München kann in diesem Vergleich kein einziges Wertungskapitel für sich entscheiden. Nicht so praktisch wie ein Van, aber vergnüglich auf BMW-Art, erfreut der X1 dennoch. Nur mehr Power wäre für den 143 PS starken 18d wünschenswert.“

    X1 sDrive18d 6-Gang manuell (105 kW) [09]

    3

  • Ford C-Max 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (103 kW) [10]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,9;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    3+ (489 von 700 Punkten)

    Preis/Leistung: 58 von 100 Punkten

    „Familien würden sicherlich den sehr variablen C-Max auf Platz 1 wählen. Zwar zeigt der Van Schwächen beim Fahren, und der Fond ist nur für Kinder bequem, aber mit dem vielseitig nutzbaren Innenraum und dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis punktet der Ford ordentlich.“

    C-Max 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (103 kW) [10]

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos