autoTEST prüft Autos (11/2014): „Ist günstig eine gute Wahl?“

autoTEST

Was wurde getestet?

Zwei niedrigpreisige Autos wurden miteinander verglichen und mit 630 bzw. 646 von jeweils 1000 möglichen Punkten beurteilt. Zu den Testkriterien zählten Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik, Umwelt und Kosten.

  • Mitsubishi Space Star 1.0 MIVEC (52 kW) [13]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    646 von 1000 Punkten; 3 – Preis-Leistungs-Sieger

    „Der Mitsubishi ist feiner, aber kleiner. Ein großes Manko beim Japaner sind die Bremsen. Mit Bremswegen von knapp 38 Metern zeigt sich der Space Star nicht mehr zeitgemäß - auch nicht bei einem Auto der 7000-Euro-Klasse. Spaß bereitet er ... erstaunlicherweise trotzdem ...“

    Space Star 1.0 MIVEC (52 kW) [13]

    1

  • Dacia Sandero 1.2 16V 75 (55 kW) [12]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,8;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    630 von 1000 Punkten; 3

    „Der Rumäne ist raubeinig und grundlegend ehrlich, kommt aber hier ins Hintertreffen, gerade weil er bei der Kundenzufriedenheit und der Umweltbilanz dem Mitsubishi hinterherfährt. Er punktet aber mit viel Platz, gutmütigem Fahrverhalten und dem etwas günstigeren Preis. Er ist aber alles andere als eine Billigschleuder, sondern ein vollwertiges Auto; nur der Motor ist etwas zu laut.“

    Sandero 1.2 16V 75 (55 kW) [12]

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos