autoTEST prüft Autos (9/2015): „Heimischer Dreikampf“

autoTEST - Heft 10/2015

Was wurde getestet?

Es wurden drei Kombis der Mittelklasse geprüft, die in der Endwertung 761 bis 772 von jeweils 1000 möglichen Punkten erreichten. Der Bewertung lagen die Kriterien Karosserie und Komfort, Antrieb und Fahrdynamik sowie Connected Car, Umwelt und Kosten zugrunde.

  • Audi A6 Avant 2.0 TDI ultra (140 kW) [14]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,4 - 4,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6

    772 von 1000 Punkten; 2 – Testsieger, Preis-Leistungs-Sieger

    „Plus: Sparsamer, laufruhiger Diesel, modernste Technik und Design, feine Materialauswahl, fairer Preis.
    Minus: Äußerst straffes Fahrwerk, zu hohe Sitzposition, Lenkung spricht etwas träge an, höchste Ladekante.“

    A6 Avant 2.0 TDI ultra (140 kW) [14]

    1

  • BMW 520d Touring (140 kW) [13]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5 - 5,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja

    771 von 1000 Punkten; 2

    „Plus: Hohe Fahrdynamik, separat öffnendes Heckfenster, präzise Lenkung, top Verarbeitung.
    Minus: Selbstbewusste Preisgestaltung, unruhiger Geradeauslauf, mühsamer Einstieg im Fond.“

    520d Touring (140 kW) [13]

    2

  • Mercedes-Benz E 250 d T-Modell (150 kW) [13]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,7 - 5,6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja

    761 von 1000 Punkten; 2

    „Plus: Große Ladeöffnung, viel Platz, das tiefe Cockpit bietet gute Sicht, tolle Automatik, hoher Komfort.
    Minus: Satte Preise, rauer Motor, verworrene Menüführung, alte Instrumente, relativ kleines Display.“

    E 250 d T-Modell (150 kW) [13]

    3

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos