AUTOStraßenverkehr prüft Autos (11/2011): „Clevere Größen“

AUTOStraßenverkehr - Heft 26/2011

Inhalt

Sie zählen zu den variablen Familienmobilen: HYUNDAI ix20 UND SKODA ROOMSTER. Kann sich der erfahrene Tscheche gegen den noch recht jungen Koreaner wehren?

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Autos. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Hyundai ix20 1.6 CRDi 6-Gang manuell (85 kW) [10]

    • Typ: Van, Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Der Hyundai klingt zwar knorriger, hält dank dem serienmäßigen und präzise schaltbaren Sechsganggetriebe die Drehzahlen aber im Zaum. ... ständig in Bewegung, behält ungern die gewählte Richtung bei, lässt sich im Gegenzug aber flotter um die Kurven zirkeln. ...“

    ix20 1.6 CRDi 6-Gang manuell (85 kW) [10]
  • Skoda Roomster 1.6 TDI 5-Gang manuell (77 kW) [06]

    • Typ: Kompaktklasse, Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... Der Roomster wird bei schneller Fahrt auf langen Bodenwellen etwas weicher. Seine leichtgängige, indirekte Lenkung und ein sensibles ESP tragen zusätzlich zu einer gemütlichen Fahrweise bei. ...“

    Roomster 1.6 TDI 5-Gang manuell (77 kW) [06]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos