AUTOStraßenverkehr prüft Autos (11/2015): „Aus Tradition zur Tradition“

AUTOStraßenverkehr - Heft 24/2015

Was wurde getestet?

Begutachtet wurden zwei Mittelklasse-Kombis im Vergleichstest. Sie erhielten 212 und 220 von 450 möglichen Punkten. Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit, Umwelt und Kosten dienten hier als Testkriterien.

  • Volvo V70 D4 Geartronic Eco Momentum (133 kW) [13]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    246 von 450 Punkten

    „... Viel besser passt der Eco-Modus, in dem das Getriebe früh und weich durch die Gänge wechselt, ab Tempo 50 beim Gaswegnehmen in den Leerlauf schaltet und den schwedenstählernen 1,8-Tonner einfach rollen lässt. Das entspricht dem Charakter des Volvo viel mehr, an dem kein Handlingtalent verloren ging - auch nicht mit dem herb abgestimmten Sportfahrwerk ... Es ruiniert nur den Komfort recht grundlegend ...“

    V70 D4 Geartronic Eco Momentum (133 kW) [13]

    1

  • Mercedes-Benz E 220 BlueTEC T-Modell 9G-Tronic Elegance (125 kW) [13]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,1;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    244 von 450 Punkten

    „... Der Mercedes ... hat ... eine Lenkung mit mehr Präzision und Rückmeldung. Dazu ist er in seiner Beschaulichkeit viel komfortabler. Mit der Luftfederung ... überflauscht er leer wie beladen selbst herbe Stöße. Es gibt auch einen Modus, der sich Sport nennt und die Dämpfung strafft ...“

    E 220 BlueTEC T-Modell 9G-Tronic Elegance (125 kW) [13]

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos