AUTOStraßenverkehr prüft Autos (8/2016): „Richtig was auf dem Kasten“

AUTOStraßenverkehr - Heft 18/2016

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest standen vier Vans im Fokus. Sie erhielten Bewertungen von 218 bis 265 von 450 möglichen Punkten. Testkriterien waren Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit sowie Umwelt und Kosten.

  • Dacia Dokker dCi 90 (66 kW) [12]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    265 von 450 Punkten

    „Etwas ideenlos - gerade für ein Auto aus dem Hause Renault - ist die Variabilität des Dokker, der nur die Rückbank geteilt umklappt. Dann hat sehr viel Gepäck die Möglichkeit, haltlos auf dem Kofferraumboden herumzurutschen. Auch der Dokker hat nur Ausstellfenster an den Schiebetüren, dafür aber einen Gasdruckaufsteller für die Motorhaube - Premium! Darunter der zahme 1500er-Diesel.“

    Dokker dCi 90 (66 kW) [12]

    1

  • Citroën Berlingo Multispace BlueHDi 120 (88 kW) [15]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,3;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    262 von 450 Punkten

    „Bei der Variabilität fährt hier keiner mehr auf als der Berlingo, der die drei Einzelsitze separat klappt und aufstellt. Optional gibt es ihn auch als Siebensitzer. Und kein anderer hat so viele praktische oder launefördernde Details: Dachfenster, Staufächer, Klapptischchen und Lüftungsdüsen für den Fond. Vorn düst der Diesel los, kultiviert und sparsam. ...“

    Berlingo Multispace BlueHDi 120 (88 kW) [15]

    2

  • VW Caddy 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (75 kW) [15]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,6 - 5,0;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    246 von 450 Punkten

    „Auch beim Caddy lässt sich die monströs schwere Rückbank umklappen, dazu offiziell auch herausnehmen ... Von denen, die das mal versuchten, hat man aber nie mehr etwas gehört. Doch selbst wenn die Haltestangen die geklappte Bank stützen, reicht das Ladevolumen noch für sehr, sehr viel Gepäck. Das Navi aus dem Golf leitet besser als das alte. ...“

    Caddy 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (75 kW) [15]

    3

  • Opel Combo L1H1 1.6 CDTI ecoFLEX (88 kW) [12]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,7 - 5,3;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    218 von 450 Punkten

    „... mit dem Laderaumgitter hat sich der Combo für die großen Transportaufgaben gerüstet - die er gar nicht übernehmen darf, der Testwagen hat nur 418 Kilo Zuladung. Das wird schon knapp, wenn vorn zwei stattliche Männer fahren, die zuvor die 3200 Liter Laderaum nur mit Styropor beladen haben. Viel Platz also gibt es, dazu das traditionelle Ablageregal im Cockpit und einen ordentlichen 1600er.“

    Combo L1H1 1.6 CDTI ecoFLEX (88 kW) [12]

    4

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos