AUTOStraßenverkehr prüft Autos (7/2016): „Neu im Revier“

AUTOStraßenverkehr - Heft 17/2016

Was wurde getestet?

Es wurden zwei SUVs miteinander verglichen und mit 258 bzw. 286 von jeweils 450 erreichbaren Punkten bewertet. Als Testkriterien dienten Platz, Komfort, Handhabung und Fahrleistungen sowie Fahrverhalten, Sicherheit, Umwelt und Kosten.

  • Seat Ateca 1.4 EcoTSI (110 kW) [16]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,3 - 6,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja

    286 von 450 Punkten

    „... Technisch eng verwandt mit dem VW Tiguan, überrascht der Ateca mit einem Handling, das an das agile Schwestermodell Leon erinnert. Dank der eher straffen Abstimmung und einer rückmeldungsstarken Lenkung fühlt man sich mit dem Ateca auf kurvenreichen Straßen pudelwohl, selbst wenn der Belag alles andere als faltenfrei ist. Unebenheiten dringen kaum störend durch ...“

    Ateca 1.4 EcoTSI (110 kW) [16]

    1

  • Hyundai Tucson blue 1.6 GDi (97 kW) [15]

    • Typ: SUV;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,3;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    258 von 450 Punkten

    „... Selbst wenn er alle Reserven mobilisiert, wirkt er unwillig, wird dabei auch laut und durstig (9,1 l/100 km) und kann dem Ateca trotzdem kaum folgen. Noch aussichtsloser ist das auf gewundenen Strecken. Hier schiebt der Tucson frühzeitig über die Vorderräder, neigt sich dabei kräftig, bleibt jedoch frei von Tücken. Die wenig präzise Lenkung macht die Sache nicht einfacher ...“

    Tucson blue 1.6 GDi (97 kW) [15]

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos