Autos im Vergleich: Gesucht: einer für alles.

AUTOStraßenverkehr - Heft 14/2015

Was wurde getestet?

Es wurden drei Vans auf den Prüfstand gestellt und mit 262 bis 288 von jeweils 450 erreichbaren Punkten beurteilt. Grundlage der Bewertung waren die Kriterien Platz und Komfort, Handhabung und Sicherheit, Fahrleistungen und -verhalten sowie Umwelt und Kosten.

  • 1

    Golf VII Sportsvan 2.0 TDI BlueMotion Technology (110 kW) [12]

    VW Golf VII Sportsvan 2.0 TDI BlueMotion Technology (110 kW) [12]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,2 - 4,8;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6

    288 von 450 Punkten

    „... Biegungen nimmt der Golf Sportsvan zwar ebenfalls neutral, aber weniger willig als der BMW. Was dennoch auffällt: Entspannter lässt sich in der Klasse der kompakten Vans kaum Strecke machen; bei keinem Zweiten ist das Fahren von ähnlicher Unbeschwertheit geprägt. Der mit verstellbaren Stoßdämpfern (Option) ausgerüstete VW bietet einen wohltuenden Federungskomfort, filtert vor allem kurze Bodenwellen besser ...“

  • 2

    218d Active Tourer (110 kW) [14]

    BMW 218d Active Tourer (110 kW) [14]

    • Typ: Van;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,1 - 4,9;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja

    269 von 450 Punkten

    „... So freudig stürzt er sich in Kurven, dass man eines schnell vergisst: Er ist im doppelten Sinne ein Erstlingswerk - der erste Van von BMW und der erste BMW mit Vorderradantrieb. Mit seinem mächtigen Dieseldrehmoment von 330 Nm kann der 218d die Lage seiner angetriebenen Achse kaum verheimlichen: Bei rutschigen Straßen bringt er seine Kraft kaum auf den Asphalt, scharrt sogar kurz mit den Gummis ...“

  • 3

    B 200 d Sports Tourer (100 kW) [14]

    Mercedes-Benz B 200 d Sports Tourer (100 kW) [14]

    • Typ: Van;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,0 - 5,0;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja

    262 von 450 Punkten

    „... Beim Einlenken wirkt das hohe Gewicht des B 200 CDI bremsend; wer Kurven zu zackig angeht, erntet sanftes, aber unkritisches Untersteuern. Gerade in engen Kurven erfordert die etwas indirekte Auslegung mehr Arbeit am Lenkrad. Dabei bieten die kaum konturierten Sitze eher Komfort als Seitenhalt. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos