AUTOStraßenverkehr prüft Autos (5/2013): „Fahrspaß garantiert“

AUTOStraßenverkehr - Heft 13/2013

Inhalt

Seit über 20 Jahren erfüllt der Mazda MX-5 den Traum vom agilen Roadster zu erschwinglichen Preisen. Für die neue Saison bekam der Klassiker ein dezentes Facelift und stellt sich so dem Vergleich mit einem frischen offenen Handling-Künstler - dem Mini Roadster.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich zwei Autos, die mit 243 und 255 von jeweils 450 möglichen Punkten bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit, Umwelt und Kosten.

  • MINI Cooper Roadster 6-Gang manuell (90 kW) [06]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,4;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Cabrio

    255 von 450 Punkten

    Preis/Leistung: 86 von 150 Punkten

    „Es kommt selten vor, dass ein Mini in einem Vergleich bei Platzangebot und Komfort die Nase vorn hat - anstatt beim Handling. Als offener Zweisitzer verliert er nichts von dem, was einen Mini ausmacht, aber letztlich bleibt er ein sportlicher Kleinwagen. ...“

    Cooper Roadster 6-Gang manuell (90 kW) [06]

    1

  • Mazda MX-5 Roadster 1.8 MZR 5-Gang manuell Kenko (93 kW) [05]

    • Typ: Sportwagen;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 7,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Cabrio

    243 von 450 Punkten

    Preis/Leistung: 83 von 150 Punkten

    „... Der MX-5 wurde ... als Roadster geboren und lässt dies auch spüren, ohne im Alltag zu viele Kompromisse zu fordern.“

    MX-5 Roadster 1.8 MZR 5-Gang manuell Kenko (93 kW) [05]

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos