AutoScout24 Magazin

Inhalt

30 PS leistet der BMW mehr, als der Mercedes. Darf er auch. Denn während der S 500 seine Kraft konventionell aus acht Zylindern schöpft, schlagen im ActiveHybrid 7 gleich zwei Herzen. Ein ohnehin äußerst potenter V8 und ein zusätzlicher E-Motor. Doch was bringt die elektrische Beihilfe in der Praxis?

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Autos.

  • BMW ActiveHybrid 7 Steptronic (342 KW) [08]

    • Typ: Oberklasse
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 9,4
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Ob nun 435 oder 465 PS unter der Haube schlummern – einen Unterschied merkt der Fahrer nicht wirklich. Zumal der BMW nochmal fast 80 Kilogramm mehr schleppen muss, als die S-Klasse. So ist er beim Standardsprint gerade mal um 0,1 Sekunden schneller und gewinnt mit 4,9 Sekunden das Kopf-an-Kopf-Rennen nur knapp. ...“

    ActiveHybrid 7 Steptronic (342 KW) [08]
  • Mercedes-Benz S 500 BlueEfficiency Limousine 7G-Tronic Plus (320 kW) [05]

    • Typ: Oberklasse
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 9,6
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Obwohl auch Mercedes-Fahrer seit der neuen Turbomotor-Generation eine klitzekleine Gedenksekunde erdulden müssen, bevor der Gasbefehl in Vorwärtsbewegung umgesetzt wird, tritt der Benz noch spontaner an, als der BMW. Zwar könnte der E-Motor sein Drehmoment aus dem Stand weg zur Verfügung stellen, doch verrät ein Blick auf die Anzeige, die alle Kraftflüsse bunt aufbereitet auf dem großen Infodisplay darstellt, dass bei normaler Fahrweise vornehmlich der Benziner die ganze Arbeit allein macht. ...“

    S 500 BlueEfficiency Limousine 7G-Tronic Plus (320 kW) [05]

Tests

Mehr zum Thema Autos

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf