AUTOStraßenverkehr prüft Autos (7/2009): „Zweitverwertung“

AUTOStraßenverkehr

Inhalt

Beide stammen aus dem Billig-Segment: Der Dacia Sandero ist der zweitverwertete Renault Clio, der Peugeot 206+ wird trotz neuem Modell weitergebaut. Welcher ist die bessere Wahl, wenn es günstig sein soll?

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Autos mit den Bewertungen 123 und 136 von jeweils 300 möglichen Punkten. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Komfort, Verarbeitung und Handhabung.

  • Peugeot 206+ 1.4 HDi 70 5-Gang manuell (50 kW) [98]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 4;
    • Karosserie: Limousine

    136 von 300 Punkten

    Preis/Leistung: 223 von 300 Punkten

    „... Beim Beschleunigen verzahnen sich seine Vorderreifen besser mit dem Asphalt, sein Aufbau wankt selbst in Wechselkurven oder beim schnellen Spurwechsel kaum. ...“

    206+ 1.4 HDi 70 5-Gang manuell (50 kW) [98]

    1

  • Dacia Sandero 1.5 dCi 5-Gang manuell Lauréate (63 kW) [08]

    • Typ: Kompaktklasse, Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 4;
    • Karosserie: Limousine

    123 von 300 Punkten

    Preis/Leistung: 229 von 300 Punkten

    „... Auf schlechter Fahrbahn schlägt seine Lenkung stark, und die Leuchtweiten-Regulierung scheint aus einem vergangenen Auto-Jahrhundert zu stammen - vom linken des Fahrers verdeckt liegt der Drehknopf unterhalb des Sichtbereichs. ...“

    Sandero 1.5 dCi 5-Gang manuell Lauréate (63 kW) [08]

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos