auto motor und sport prüft Autos (4/2016): „Die Chefs im Ring“

auto motor und sport: Die Chefs im Ring (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Einmal im Jahr geht es rund in Rom. Dann treffen sich die Chefredakteure der internationalen auto motor und sport-Ableger zum Test Drive. Dieses Mal muss ihnen der neue VW Tiguan beweisen, ob er der Boss unter den kompakten SUV bleibt. Keine leichte Aufgabe gegen die Rivalen von Audi, BMW, Hyundai, Kia, Mazda und Mercedes.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest waren sieben kompakte SUVs. Die Wertungen lagen zwischen 390 und 433 von 650 Punkten. Testkriterien waren Karosserie, Sicherheit, Komfort, Antrieb, Fahrverhalten, Umwelt und Kosten.

  • VW Tiguan 2.0 TSI 4Motion BlueMotion Technology DSG Highline (132 kW) [16]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 7,4;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    433 von 650 Punkten – Eigenschafts-Sieger

    „Mit viel Platz, hoher Variabilität, feinem Komfort und reichhaltiger Sicherheitsausstattung holt der Tiguan klar den Sieg. So ein gutes Auto sollte aber noch besser bremsen.“

    Tiguan 2.0 TSI 4Motion BlueMotion Technology DSG Highline (132 kW) [16]

    1

  • BMW X1 xDrive20i Steptronic xLine (141 kW) [15]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,3;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    419 von 650 Punkten

    „Statt zu höchster Dynamik bekennt sich der X1 nun zu ausgeprägter Variabilität und Raumfülle. Damit ist er praktischer als zuvor, noch immer schnell, aber nicht mehr so agil.“

    X1 xDrive20i Steptronic xLine (141 kW) [15]

    2

  • Mercedes-Benz GLA 250 4Matic 7G-DCT AMG Line (155 kW) [13]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,6;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    406 von 650 Punkten

    „Die Rolle des Chefdynamikers übernimmt nun der GLA, der auch mit seinem kraftvollen Motor überzeugt. Dass er eng, wenig variabel und hart ist, gehört bei ihm dazu.“

    GLA 250 4Matic 7G-DCT AMG Line (155 kW) [13]

    3

  • Kia Sportage 1.6 T-GDI AWD DCT7 GT Line (130 kW) [16]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 7,5;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    402 von 650 Punkten

    „Auch wenn es am Ende die niedrigen Kosten sind, die den Sportage nach vorn bringen, überzeugt er auch bei Platzangebot und Sicherheit, nicht aber beim Antrieb.“

    Sportage 1.6 T-GDI AWD DCT7 GT Line (130 kW) [16]

    4

  • Hyundai Tucson 1.6 T-GDi Allrad DCT Premium (130 kW) [15]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 7,5;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    395 von 650 Punkten

    „Bei ihm stört ebenfalls der bemühte Motor. Viel Platz, Ausstattung, praktische Details sowie lange Garantien und der günstige Preis dagegen sind seine Stärken.“

    Tucson 1.6 T-GDi Allrad DCT Premium (130 kW) [15]

    5

  • Mazda CX-5 Skyactiv-G 192 AWD Skyactiv-Drive Sports-Line (141 kW) [15]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 7,2;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    393 von 650 Punkten

    „Mit Diesel ein Podestanwärter bremst den CX-5 hier der Motor ein. Auch wertvollere Materialien wären angemessen. Viel Platz, hohe Variabilität, ordentlicher Komfort.“

    CX-5 Skyactiv-G 192 AWD Skyactiv-Drive Sports-Line (141 kW) [15]

    6

  • Audi Q3 2.0 TFSI quattro S tronic sport (132 kW) [15]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,6;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    390 von 650 Punkten

    „Hohe Kosten und die wenigen Sicherheitsoptionen werfen den Q3 zurück. Mit quirligem Handling und dem temperamentvollen Antrieb überzeugt der enge Audi noch immer.“

    Q3 2.0 TFSI quattro S tronic sport (132 kW) [15]

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos