auto motor und sport prüft Autos (4/2013): „Perfekte Kombination“

auto motor und sport: Perfekte Kombination (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

An einigen Stellen stark verbessert, geht das Mercedes E-Klasse T-Modell in die zweite Hälfte des Modellzyklus - und in die Revanche mit dem BMW Fünfer Touring. Der hatte ihn beim letzten Vergleichstest deutlich geschlagen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren zwei Autos mit den Bewertungen 512 und 515 von jeweils 650 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Karosserie, Sicherheit, Fahrkomfort, Antrieb, Fahreigenschaften, Umwelt und Kosten.

  • Mercedes-Benz E 200 T-Modell 7G-Tronic Plus Avantgarde (135 kW) [09]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    515 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 89 von 100 Punkten

    „Der knappe Sieg geht nicht allein aufs Konto des besseren Komforts. Die E-Klasse hat auch bei der Agilität entscheidend aufgeholt. Top: die Sicherheitsausstattung.“

    E 200 T-Modell 7G-Tronic Plus Avantgarde (135 kW) [09]

    1

  • BMW 520i Touring Steptronic (135 kW) [10]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,7;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    512 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 88 von 100 Punkten

    „Obwohl der Fünfer moderner wirkt, muss er sich mit seinem kleineren Kofferraum und dem etwas weniger komfortablen Fahrwerk geschlagen geben.“

    520i Touring Steptronic (135 kW) [10]

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos