Autos im Vergleich: Traumhaft offen

auto motor und sport: Traumhaft offen (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Dramatischer als mit Audi R8 Spyder und Porsche 911 Cabriolet lassen sich die ersten Sonnenstrahlen des Frühjahrs kaum einfangen. Doch welcher der über 500 PS starken Sportler gibt das talentiertere Alltags-Cabrio?

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren zwei Autos, die mit 460 und 494 von jeweils 650 erreichbaren Punkten bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Karosserie, Sicherheit, Fahrkomfort, Antrieb sowie Fahreigenschaften, Umwelt und Kosten.

  • 1

    911 Turbo Cabriolet Allrad PDK (383 kW) [11]

    Porsche 911 Turbo Cabriolet Allrad PDK (383 kW) [11]

    • Typ: Sportwagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 9,9;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Cabrio

    494 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 83 von 100 Punkten

    „Cabio-Zusatzgewicht hin oder her - der 911 Turbo fährt dynamischer, als so mancher Fahrer Gas geben kann. Nur auf der Geraden? Nein, immer. Und immer bietet er mehr Platz sowie mehr Komfort als der R8. Und immer kostet er unverschämt viel Geld.“

  • 2

    R8 Spyder 5.2 FSI quattro S tronic (386 kW) [06]

    Audi R8 Spyder 5.2 FSI quattro S tronic (386 kW) [06]

    • Typ: Sportwagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 13,3;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Cabrio

    460 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 91 von 100 Punkten

    „Wenn Geschwindigkeit allein nicht für befriedigenden Nervenkitzel ausreicht, muss es der R8 sein. Der Audi trainiert die Reflexe seines Piloten, erzwingt Kompromisse im Innenraum - und singt ihn mit dem herrlichen V10 in einen rezeptpflichtigen Rausch.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos