auto motor und sport prüft Autos (11/2012): „Die Sportlichen aus dem Süden“

auto motor und sport - Heft 25/2012

Inhalt

Nach Audi A3 und VW Golf kommt das dritte Kompaktmodell des VW-Konzerns mit komplett neuer Technik. Seinen Lieblingsrivalen hat der sportlich-dynamische Seat León jedoch behalten: den Alfa Romeo Giulietta.

Was wurde getestet?

Es wurden zwei Autos miteinander verglichen, erhielten jedoch keine Endnoten.

  • Alfa Romeo Giulietta 2.0 JTDM 16V TCT (125 kW) [10]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Coupé

    ohne Endnote

    „... Beherztes Handling, vehementes Voranstürmen und nicht zuletzt die Schönheit sowie den südländischen Reiz des Unvollkommenen beherrscht der Alfa Romeo noch immer betörend.“

    Giulietta 2.0 JTDM 16V TCT (125 kW) [10]
  • Seat Leon 2.0 TDI CR Ecomotive 6-Gang manuell (110 kW) [12]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „Der solide gemachte León hat sich neu erfunden - aber nur ein bisschen. Mehr Platz und Komfort bei unverändert agiler Grundstimmung, sowie die ausstattungsbereinigt gut 1500 Euro Preisabstand zum Golf sprechen für ihn. ...“

    Leon 2.0 TDI CR Ecomotive 6-Gang manuell (110 kW) [12]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos