auto motor und sport prüft Autos (11/2015): „Naturbürschchen“

auto motor und sport: Naturbürschchen (Ausgabe: 24) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Sie sehen zwar aus, als würden sie sich gern in der Natur herumtreiben. Doch ihr Zuhause ist der Asphalt. Daher reicht diesen Diesel-SUV der Vorderradantrieb. Was sie können und was nicht so gut, klärt der Vergleichstest.

Was wurde getestet?

Fünf SUVs mit Dieselantrieb wurden anhand der Kriterien Karosserie, Sicherheit, Komfort, Antrieb, Fahrverhalten, Umwelt und Kosten untersucht. Die Ergebnisse reichten von 363 bis 390 von 650 Punkten.

  • Honda HR-V 1.6i-DTEC 6-Gang manuell Elegance (88 kW) [15]

    • Typ: SUV;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    390 von 650 Punkten – Eigenschafts-Sieger

    „Viel Platz hat dieser Honda, fahrsicher, variabel und sparsam ist er obendrein. Der Motor ist schlecht gedämmt, die Aufpreisgestaltung wenig kundenfreundlich. Sonst passt sehr viel.“

    HR-V 1.6i-DTEC 6-Gang manuell Elegance (88 kW) [15]

    1

  • Mazda CX-3 Skyactiv-D 105 6-Gang manuell Exclusive-Line (77 kW) [15]

    • Typ: SUV;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    387 von 650 Punkten

    „Mit dem Platzangebot hat es der CX-3 nicht so, auch die Funktionalität ist durchwachsen. Aber er ist gut motorisiert, fahrsicher und serienmäßig schon sehr gut ausgestattet.“

    CX-3 Skyactiv-D 105 6-Gang manuell Exclusive-Line (77 kW) [15]

    2

  • Opel Mokka 1.6 CDTI ecoFLEX 6-Gang manuell Edition (100 kW) [12]

    • Typ: SUV;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    377 von 650 Punkten

    „Der grundsolide Mokka präsentiert sich in allen Belangen sehr ausgeglichen, nur bei den Sitzen ist er absolute Spitze. Eine bessere Platzierung verspielt er im Kostenkapitel.“

    Mokka 1.6 CDTI ecoFLEX 6-Gang manuell Edition (100 kW) [12]

    3

  • Fiat 500X 1.6 MultiJet 6-Gang manuell Lounge (88 kW) [14]

    • Typ: SUV;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    375 von 650 Punkten

    „Der solide wirkende 500X klotzt mit viel Ausstattung fürs Geld und darüber hinaus mit reizender Ausstrahlung. Bremsen, Raumausnutzung und Komfort könnten besser sein.“

    500X 1.6 MultiJet 6-Gang manuell Lounge (88 kW) [14]

    4

  • Renault Captur Energy dCi 110 6-Gang manuell Luxe (81 kW) [13]

    • Typ: SUV;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    363 von 650 Punkten

    „Kaum dynamische Talente und Assistenzsysteme: Das wirft den Captur zurück. Da helfen der Federungskomfort, der angenehme Motor und der niedrige Preis nicht viel.“

    Captur Energy dCi 110 6-Gang manuell Luxe (81 kW) [13]

    5

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos