auto motor und sport prüft Autos (9/2017): „Gesucht: der beste Bestseller“

auto motor und sport: Gesucht: der beste Bestseller (Ausgabe: 21) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Was wurde getestet?

Wer ist der Beste? Der Test stellte die vier SUV auf die Probe und suchte einen Allrounder. Konzentriert hat man sich dabei auf Raumangebot, Komfort und Verbrauch.

  • VW Tiguan 1.4 TSI ACT (110 kW) (2016)

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,8 - 6,9;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja

    445 von 650 Punkten – Eigenschafts-Sieger

    „Aus gutem Grund ist der ausgereifte Tiguan so beliebt, denn besser ist derzeit kein SUV in dieser Klasse. Außerdem wird hier der 1.4-Benziner erstmals mit einem Partikelfilter ausgerüstet.“

    Tiguan 1.4 TSI ACT (110 kW) (2016)

    1

  • Seat Ateca 1.4 EcoTSI (110 kW) [16]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,3 - 6,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja

    436 von 650 Punkten

    „Die Ausstattungspolitik von VW und mäßige Bremswerte verhageln dem günstigen, agilen und luftigen Ateca den ersten Platz. Mehr Fahrspaß bietet hier keiner.“

    Ateca 1.4 EcoTSI (110 kW) [16]

    2

  • Nissan Qashqai 1.6 DIG-T (120 kW) (2017)

    • Typ: SUV;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,8 - 6,0;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    396 von 650 Punkten

    „Das Facelift hat den beliebten Qashqai noch besser gemacht, aber nicht auf Augenhöhe mit VW und Seat gebracht. Jedoch überzeugt der sparsame und kräftige Motor vollends.“

    Qashqai 1.6 DIG-T (120 kW) (2017)

    3

  • Renault Kadjar Energy TCe 165 (120 kW) (2015)

    • Typ: SUV;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    371 von 650 Punkten

    „Der Kadjar bietet mehr Blech für weniger Geld und in der Bose-Variante eine üppige Ausstattung. Mit mehr Komfort und besseren Bremsen stünde er deutlich besser da.“

    Kadjar Energy TCe 165 (120 kW) (2015)

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos