Autos im Vergleich: Die machen Eindruck

auto motor und sport: Die machen Eindruck (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Sie wollen also aufs Ganze gehen, suchen den großen Auftritt, das Besondere im SUV-Mainstream? Der Lexus NX 300h E-Four könnte genau Ihre Wünsche erfüllen: Er ist auffällig und noch selten. Oder soll es vielleicht doch lieber das tausendfach Bewährte in der Mittelklasse sein, der Audi Q5 2.0 TFSI Quattro?

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren zwei SUV, die mit 378 und 415 von jeweils maximal 650 Punkten bewertet wurden. Testkriterien waren Karosserie, Sicherheit, Komfort, Antrieb, Fahrverhalten, Umwelt und Kosten. Zusätzlich wurden die Autos bei der Fahrdynamikbewertung in den Bereichen Lenkpräzision, Balance, ESP, Beherrschbarkeit sowie Fahrzeugkonzept beurteilt.

  • 1

    Q5 2.0 TFSI quattro tiptronic (165 kW) [12]

    Audi Q5 2.0 TFSI quattro tiptronic (165 kW) [12]

    • Typ: SUV, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 7,2;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    415 von 650 Punkten – Sieger Eigenschaftswertung

    Preis/Leistung: 80 von 100 Punkten

    „Bis auf den Unterpunkt Umwelt schnappt sich der Q5 alle Kapitel der Eigenschaftswertung, zieht sogar bei den Kosten fast gleich. Sein Sieg fällt deshalb ungewöhnlich deutlich aus.“

  • 2

    NX 300h 2.5 Hybrid Drive E-Four E-CVT F-Sport (145 kW) [14]

    Lexus NX 300h 2.5 Hybrid Drive E-Four E-CVT F-Sport (145 kW) [14]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,3;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    378 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 82 von 100 Punkten

    „Die mutigste Neuerscheinung unter den SUV zeigt Schwächen beim Komfort und beim Handling. Zudem bremst der NX enttäuschend. Seine reichhaltige Ausstattung dagegen ist ein Plus.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos