Autos im Vergleich: Sind Cabrios die besseren Coupés?

auto motor und sport: Sind Cabrios die besseren Coupés? (Ausgabe: 18) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Moderne Cabrios sind verwindungssteif, leise, prima isoliert und geräumig. Bieten Coupés außer ihrem geringeren Preis überhaupt noch Vorteile? Wir haben das bei drei Paarungen untersucht.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift auto motor und sport stellte je ein Cabrio und ein Coupé von drei Herstellern auf den Prüfstand und verglich die Paarungen, wobei das Hauptaugenmerk den Karosseriekonzepten galt. Drei Automobile wurden mit „gut“ und drei mit „befriedigend“ bewertet. Als Testkriterien dienten Verwindungssteifigkeit, Variabilität/Kofferraum, Platzangebot Fond, Fahrdynamik sowie Federungskomfort, Geräuscheindruck und Kosten/Wiederverkauf.

Im Vergleichstest:

Mehr...

2 Autos von BMW im Vergleichstest

  • 1

    220d Coupé 6-Gang manuell (140 kW) [14]

    BMW 220d Coupé 6-Gang manuell (140 kW) [14]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Coupé

    „gut“

    „... bleibt auch nur im geschlossenen Zweier Platz für eine Armlehne und eine geteilt umklappbare Rückbank. Darüber hinaus schluckt dessen Kofferraum 55 Liter mehr Gepäck – bequemer einladen lässt es sich jedoch nicht ... Der wuchtige Vierzylinder-Diesel mit 190 PS verbrennt hier wie da kernig, immerhin dämmt das Coupé Fahrgeräusche hörbar wirkungsvoller. ...“

  • 2

    220d Cabrio Steptronic (140 kW) [14]

    BMW 220d Cabrio Steptronic (140 kW) [14]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,1;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Cabrio

    „befriedigend“

    „Bei Handling und Fahrdynamik liegt das geräumige und variable Zweier Cabrio auf dem Niveau der geschlossenen Variante und muss sich auch hinsichtlich Steifigkeit und Geräuschkulisse nicht verstecken. Gelegenheits-Sonnenanbeter dürfte jedoch der Stoffdach-Aufpreis von knapp 5000 Euro abschrecken.“

2 Autos von Audi im Vergleichstest

  • 1

    TT Coupé 2.0 TDI ultra 6-Gang manuell (135 kW) [14]

    Audi TT Coupé 2.0 TDI ultra 6-Gang manuell (135 kW) [14]

    • Typ: Sportwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Coupé

    „gut“

    „Beim TT liegen die Vorteile des Coupés auf der Hand: Im Gegensatz zum Roadster nimmt es zwei Passagiere mehr mit – vorausgesetzt, sie sind nicht über 1,60 Meter groß ... Zudem profitiert die Übersichtlichkeit von der größeren Glasfläche. Der Kofferraum des Blechdach-TT lässt sich über eine praktische Heckklappe beladen und durch Umklappen der Fondlehnen vergrößern. ...“

  • 2

    TT Roadster 2.0 TDI ultra 6-Gang manuell (135 kW) [14]

    Audi TT Roadster 2.0 TDI ultra 6-Gang manuell (135 kW) [14]

    • Typ: Sportwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,3;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Cabrio

    „befriedigend“

    „Wer auf die beiden Notsitze und die praktische Heckklappe verzichten kann, erkauft sich den Offen-Fahrspaß beim verwindungssteifen, leisen und agilen Roadster nahezu ohne sonstige Nachteile. In Anbetracht des höheren Wiederverkaufswertes bewegt sich der Cabrio-Aufpreis mit 2800 Euro im Rahmen.“

2 Autos von Mercedes-Benz im Vergleichstest

  • 1

    E 400 Coupé 7G-Tronic (245 kW) [13]

    Mercedes-Benz E 400 Coupé 7G-Tronic (245 kW) [13]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,7;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Coupé

    „gut“

    „... Immerhin lassen sich die hinteren Seitenscheiben auch im Coupé versenken, was zusammen mit den fehlenden B-Säulen eine intensivere Frischluftzufuhr ermöglicht als in den Coupés der Konkurrenz. Darüber hinaus erleichtert eine größere Öffnung das Beladen des 60 Liter größeren Gepäckraums. ...“

  • 2

    E 400 Cabrio 7G-Tronic (245 kW) [13]

    Mercedes-Benz E 400 Cabrio 7G-Tronic (245 kW) [13]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 7,1;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Cabrio

    „befriedigend“

    „Je nach Haltedauer holt die offene E-Klasse ihren Mehrpreis beim Wiederverkauf rein und begeistert darüber hinaus mit viel Platz für Mitfahrer und Gepäck. Zudem dürfte sich kaum ein komfortableres viersitziges Cabrio finden. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos