auto motor und sport prüft Autos (7/2009): „Raum zu glauben“

auto motor und sport

Inhalt

Minivans wollen vor allem mit ihrem Platzangebot überzeugen. Dieses Versprechen kann man dem neuen Renault Scénic und dem Ford C-Max ruhig glauben. Der Doppeltest verrät, wer der bessere Raumdeuter ist.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Kompaktvans, die 445 und 476 von jeweils 650 möglichen Punkten erzielten. Testkriterien waren unter anderem Karosserie (Innenmaße, Raumgefühl, Zuladung), Antrieb (Laufkultur, Durchzugskraft, Testverbrauch) sowie Umwelt (Minimalverbrauch, Emissionsverhalten, Leergewicht).

  • Renault Scénic dCi 130 6-Gang manuell Luxe (96 kW) [09]

    • Typ: Kompaktklasse, Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 4;
    • Karosserie: Kombi

    476 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 87 von 100 Punkten

    „... mit Ausnahme des Antriebskapitels, überall vor dem C-Max. Er punktet jedoch vor allem mit seinem besseren Fahrkomfort und seinem Sicherheitsplus. Trotz des höheren Grundpreises erarbeitet sich der Scénic auch im Kostenkapitel ... Vorteile.“

    Scénic dCi 130 6-Gang manuell Luxe (96 kW) [09]

    1

  • Ford C-Max 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (100 kW) [03]

    • Typ: Kompaktklasse, Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,8;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 4;
    • Karosserie: Kombi

    445 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 85 von 100 Punkten

    „Der C-Max überzeugt besonders dank besserer Durchzugskraft beim Antrieb. Obwohl er auch bei der Umwelt- und Kostenwertung auf Höhe des Scénic liegt, bringen ihm seine ruppige Federung sowie die Schwächen beim Bremsen deutliche Abzüge.“

    C-Max 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (100 kW) [03]

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf