auto motor und sport prüft Autos (7/2015): „Sicher in den Urlaub?“

auto motor und sport: Sicher in den Urlaub? (Ausgabe: 15) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Der Anblick des Wohnwagens sorgt sofort für Urlaubsstimmung. Doch wir kümmern uns erst mal um den sicheren Trip in die Ferien. Acht Autos - vom Kleinwagen über den SUV bis hin zum Großraum-Van - müssen in unserem großen Beladungstest zeigen, wie sie mit voller Zuladung zurechtkommen.

Was wurde getestet?

In einem Vergleichstest wurden acht Autos auf ihre Beladefähigkeit hin untersucht. Die Fahrzeuge blieben ohne Endnoten.

  • BMW 525d Touring Steptronic (160 kW) [13]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,9;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: Leer wie beladen sehr sicheres und agiles Fahrverhalten, hohe Zuladung, kurzer Überholweg, standfeste Bremsen mit hoher Verzögerung.
    Minus: Beladen deutliche Seitenneigung, harte ESP-Eingriffe.“

    525d Touring Steptronic (160 kW) [13]
  • Dacia Dokker dCi 90 eco2 5-Gang manuell (66 kW) [12]

    • Typ: Kompaktklasse, Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: Voll auf Sicherheit ausgelegte ESP-Abstimmung, einfach beherrschbar, sehr gute Bremsen.
    Minus: Starke Seitenneigung mit voller Zuladung und Dachbox, herbe ESP-Eingriffe, beladen deutlich längerer Überholweg.“

    Dokker dCi 90 eco2 5-Gang manuell (66 kW) [12]
  • Ford Focus Turnier 1.5 EcoBoost 6-Gang manuell (110 kW) [14]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: Agiles und präzises Fahrverhalten, beladen verlängert sich der Bremsweg nur um 1,1 Meter, hohe Zuladung (529 kg), gut abgestimmte ESP-Regelung.
    Minus: Leer wie beladen Heckdrängen, spitz ansprechende Lenkung.“

    Focus Turnier 1.5 EcoBoost 6-Gang manuell (110 kW) [14]
  • Mercedes-Benz V220 d lang 7G-Tronic Plus (120 kW) [14]

    • Typ: Van;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,1;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: Hohe Fahrsicherheit, früh und souverän regelndes ESP, für 2,3 Tonnen Leergewicht noch agiles Handling, sehr hohe nutzbare Zuladung.
    Minus: Starkes Wanken, durchschnittliche Bremsleistung.“

    V220 d lang 7G-Tronic Plus (120 kW) [14]
  • Nissan Qashqai 1.6 dCi 6-Gang manuell (96 kW) [14]

    • Typ: SUV;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,4;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: Sicheres Fahrverhalten, leer mit leicht beherrschbarem Untersteuern, gute ESP-Regelung.
    Minus: Beladen deutlich längerer Brems- und Überholweg, Heck drängt beladen deutlicher.“

    Qashqai 1.6 dCi 6-Gang manuell (96 kW) [14]
  • Opel Zafira Tourer 2.0 CDTI ecoFLEX 6-Gang manuell (125 kW) [12]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,9;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: Präzises und sicheres Handling, leer gute Verzögerungs- und Fahrdynamikwerte für einen Kompakt-Van.
    Minus: ESP bremst hart ein, mit Zuladung deutlich längerer Brems- und Überholweg.“

    Zafira Tourer 2.0 CDTI ecoFLEX 6-Gang manuell (125 kW) [12]
  • Skoda Fabia Combi 1.4 TDI 5-Gang manuell (66 kW) [14]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: Kurzer Überholweg, leer sicheres und präzises Fahrverhalten, ESP regelt auch bei Beladung souverän, standfeste Bremsen.
    Minus: Starke Seitenneigung, beladen deutliches, aber harmloses Heckdrängen.“

    Fabia Combi 1.4 TDI 5-Gang manuell (66 kW) [14]
  • VW Passat Variant 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology 6-Gang manuell (140 kW) [14]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Plus: Leer wir beladen sehr hohe Fahrsicherheit bei agilem Handling, braucht nur minimale Korrekturen, kurzer Überholweg, vehemente, standfeste Bremsen.
    Minus: Beladen deutliche Seitenneigung und klar längerer Überholweg.“

    Passat Variant 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology 6-Gang manuell (140 kW) [14]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos