auto motor und sport prüft Autos (7/2015): „Drei Bengel für Charlie“

auto motor und sport: Drei Bengel für Charlie (Ausgabe: 15) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Womöglich ist es die größte Herausforderung, ein kleines, talentiertes und bezahlbares Auto zu bauen. Ob Opel das mit dem Karl gelungen ist, klärt der Vergleichstest mit seinen härtesten Rivalen: Twingo, Up und dem amtierenden Minicar-Meister, dem i10.

Was wurde getestet?

Es wurden vier Kleinstwagen miteinander verglichen und mit 339 bis 387 von jeweils 650 möglichen Punkten beurteilt. Grundlage der Bewertung waren die Kriterien Karosserie, Sicherheit, Komfort, Antrieb und Fahrverhalten sowie Umwelt und Kosten.

  • Opel Karl 1.0 5-Gang manuell Exklusiv (55 kW) [15]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    387 von 650 Punkten – Eigenschafts-Sieger

    „Ein kleines Auto wie ein großes - mit viel Platz, Komfort, solider Verarbeitung, vehementen Bremsen, munterem Motor und immerhin einem Mindestmaß an Sicherheitsausstattung. Karg ausstaffiert, aber günstig.“

    Karl 1.0 5-Gang manuell Exklusiv (55 kW) [15]

    1

  • Hyundai i10 blue 1.0 5-Gang manuell Trend (49 kW) [13]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    373 von 650 Punkten

    „Wegen schwacher Bremsen und schlappen Motors landet der geräumige, solide und praktische i10 diesmal nur auf Platz zwei. Er ist weiterhin einer der besten Kleinstwagen, aber der Karl ist noch besser.“

    i10 blue 1.0 5-Gang manuell Trend (49 kW) [13]

    2

  • VW up! 1.0 BlueMotion Technology 5-Gang manuell high up! (55 kW) [11]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    366 von 650 Punkten

    „Noch immer überzeugt der Up mit seinem guten Platzangebot, dem munteren Motor und dem aufbrausenden Handling. Aber er federt herb, ist selbst in der Topversion karg möbliert und trotzdem der Teuerste.“

    up! 1.0 BlueMotion Technology 5-Gang manuell high up! (55 kW) [11]

    3

  • Renault Twingo SCe 70 Stop & Start 5-Gang manuell Luxe (52 kW) [14]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Heckantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    339 von 650 Punkten

    „Der wenige und variable Twingo ist der perfekte Viersitzer für die Stadt. Doch sein Motor ist für größere Strecken zu müde, und das Heckmotorkonzept kostet Platz, Komfort und Seitenwind-Souveränität.“

    Twingo SCe 70 Stop & Start 5-Gang manuell Luxe (52 kW) [14]

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos