Autos im Vergleich: Wo rennt´s denn?

auto motor und sport

Inhalt

Mit zwei neuen Turbomotoren wertet Alfa Romeo die Mittelklasse-Baureihe 159 auf. Natürlich sind sowohl der Benziner als auch der Diesel stärker und sparsamer als ihre Vorgänger. Eindrücke von ersten Probefahrten.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Mittelklasselimousinen, die keine Endnoten erhielten.

  • Alfa Romeo 159 1.8 TBi 16V 6-Gang manuell (147 kW) [05]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 7,8;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Kräftiger Antritt, wunderbar spontanes und dennoch sanftes Ansprechen auf Gaspedalbewegungen, gutes Temperament und kultiviertes Laufverhalten zählen zu den Schokoladenseiten ...“

    159 1.8 TBi 16V 6-Gang manuell (147 kW) [05]
  • Alfa Romeo 159 2.0 JTDM 16V 6-Gang manuell (125 kW) [05]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,3;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... lauten und rauen Lauf, der bereits im Leerlauf alle Zweifel über das Verbrennungssystem der Maschine zerstreut. Zudem verrät er noch ein wenig die alte Turbo-Schule, weil er sich eine kleine Gedenksekunde genehmigt, bevor er kraftvoll losstürmt. ... "

    159 2.0 JTDM 16V 6-Gang manuell (125 kW) [05]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos