5 Kompaktwagen: Focus mit Tiefenschärfe

auto motor und sport: Focus mit Tiefenschärfe (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Am Focus haben die Ford-Ingenieure mehr als nur ein paar Äußerlichkeiten geändert. Mit gestrafftem Infotainment, geschärften Triebwerken und angestacheltem Fahrwerk fordert er wieder Mazda 3, Opel Astra, Skoda Octavia und, klar, den VW Golf heraus.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich fünf Autos der Kompaktklasse, die mit 374 bis 448 von jeweils 650 möglichen Punkten bewertet wurden. Zu den Testkriterien zählten Karosserie, Sicherheit, Komfort, Antrieb, Fahrverhalten, Umwelt und Kosten. Von einem der Autos wurde außerdem das Infotainmentsystem geprüft, das man mit 4 von 5 Punkten beurteilte.

Im Vergleichstest:

Mehr...

5 Kompaktwagen im Vergleichstest

  • 1

    Golf VII 4-Türer 1.4 TSI ACT BlueMotion Technology 6-Gang manuell Highline (110 kW) [12]

    VW Golf VII 4-Türer 1.4 TSI ACT BlueMotion Technology 6-Gang manuell Highline (110 kW) [12]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,8;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    448 von 650 Punkten – Sieger Eigenschaftswertung

    Preis/Leistung: 80 von 100 Punkten

    „Der Golf im Haus ersetzt fast alles, was es sonst an Antworten auf Fragen nach dem rundum talentiertesten Auto gibt: viel Platz, schnell, sicher, komfortabel, sparsam und eben doch bezahlbar. Erster!“

  • 2

    Octavia Limousine 1.4 TSI Green tec 6-Gang manuell Elegance (103 kW) [13]

    Skoda Octavia Limousine 1.4 TSI Green tec 6-Gang manuell Elegance (103 kW) [13]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,3;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    431 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 83 von 100 Punkten

    „Mit dem enormen Raumangebot ersetzt er fast eine Mittelklasse-Limo. Unter den Kompakteren wirkt er besonnen, bietet guten Komfort, nette Details, hohe Solidität. Fährt sich sicher, aber etwas träge.“

  • 3

    Focus Limousine 5-türig 1.5 EcoBoost 6-Gang manuell Titanium (110 kW) [14]

    Ford Focus Limousine 5-türig 1.5 EcoBoost 6-Gang manuell Titanium (110 kW) [14]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    419 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 82 von 100 Punkten

    „Er ersetzt nicht den Golf, ist aber wieder mehr wie früher: Keiner fährt agiler, dazu vergnügt der kräftige Motor. Doch mindert das straffe Fahrwerk den Komfort. Bedienung? Besser, noch nicht bestens.“

  • 4

    3 5-Türer Skyactiv-G 165 i-Eloop 6-Gang manuell Center-Line (121 KW) [13]

    Mazda 3 5-Türer Skyactiv-G 165 i-Eloop 6-Gang manuell Center-Line (121 KW) [13]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,8;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    376 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 85 von 100 Punkten

    „Hubraum ist eben doch zu ersetzen, gegenüber den Turbo-Rivalen schwächelt der sparsame Motor. Auch bei Komfort und Sicherheit spart der Mazda, fährt dafür agil, sicher und günstig.“

  • 5

    Astra 5-Türer 1.6 Direct Injection Turbo ecoFLEX 6-Gang manuell Style (125 kW) [12]

    Opel Astra 5-Türer 1.6 Direct Injection Turbo ecoFLEX 6-Gang manuell Style (125 kW) [12]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,9;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    374 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 75 von 100 Punkten

    „So langsam müsste er mal ersetzt werden, doch noch immer überzeugt der solide und angenehm komfortable Astra, bei der Sicherheitsausstattung etwa. Nicht so sehr beim Motor, den ermattet das Gewicht.“

1 Infotainmentsystem im Einzeltest

  • Ford Focus Navigationssystem mit SYNC 2 [14]

    • Bedienung: Touchscreen, Sprachsteuerung;
    • Komponenten: Freisprecheinrichtung, Navigationssystem

    4 von 5 Punkten

    „Üppiges Display, clevere Sprachsteuerung, viele Audio-Funktionen: Seine 1300 Euro Aufpreis ist Sync 2 in jedem Fall wert. Vermisst wird jedoch ein aktueller Staumelder.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos