Autos im Vergleich: Van Zwei das gleiche tun

auto-ILLUSTRIERTE: Van Zwei das gleiche tun (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Sie könnten kaum ähnlicher sein: Kompaktvan, Allrad, irgendwie Premiumsegment. Und doch sind sich Benz-B-Klasse und 2er-BMW vollkommen wesensfremd.

Was wurde getestet?

Die auto-ILLUSTRIERTE unterzog zwei Kompaktvans einem Vergleichstest und vergab keine Endnote. Bewertet wurden die Kriterien Design, Komfort, Nutzwert, Antrieb und Kosten.

  • 220d xDrive Active Tourer Steptronic (140 kW) [14]

    BMW 220d xDrive Active Tourer Steptronic (140 kW) [14]

    • Typ: Van;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,6;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Das sportliche Fahrwerk mit Restkomfort lässt fast vergessen, dass man in einem Van sitzt; ebenso der neue Turbodiesel. Abzüge gibt es dafür bei der schwergängigen Sitzverstellung und den unzuverlässigen Assistenzsystemen.“

  • B 220 CDI 4Matic Sports Tourer 7G-DCT (130 kW) [14]

    Mercedes-Benz B 220 CDI 4Matic Sports Tourer 7G-DCT (130 kW) [14]

    • Typ: Van;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Extrem komfortables Fahrwerk, recht souveräner Motor, aber wirklich dynamisch wirkt die B-Klasse nicht, wozu auch das nicht immer reaktionsschnelle Getriebe beiträgt. Dafür ist der Innenraum eine wahre Komfortoase.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos