Autos im Vergleich: Ganz anders und doch gleich

Auto Bild allrad
  • 1

    Kodiaq 2.0 TDI (140 kW) (2017)

    Skoda Kodiaq 2.0 TDI (140 kW) (2017)

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,7;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    547 von 800 Punkten

    „Plus: richtig viel Platz für Mensch und Ladung, hohe Anhängelast, Preis nicht höher als der des deutlich weniger geräumigen VW Tiguan, immer noch angenehm handlicher Fahreindruck ohne Behäbigkeit, guter Komfort.
    Minus: deutlich mehr Parkraum notwendig, größter Wendekreis, relativ hohe Versicherungseinstufung, geringeres Temperament und höherer Verbrauch durch mehr Gewicht und Stirnfläche, tiefe Frontschürze.“

  • 2

    Tiguan 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (140 kW) [16]

    VW Tiguan 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (140 kW) [16]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,7;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    544 von 800 Punkten

    „Plus: hoher Fahrkomfort, besonders gut gedämmte Fahrgeräusche, niedrigste Versicherungskosten im Vergleich, größere Auswahl an Optionen, mit Offroad-Paket beste Geländetauglichkeit, angenehmes Format.
    Minus: dürftiges Preis-Leistungs-Verhältnis mit hohem Grundpreis bei überschaubarer Grundausstattung, prognostizierter Wiederverkaufswert laut Schwacke nicht höher als für den Skoda Kodiaq.“

  • 3

    Ateca 2.0 TDI (140 kW) [16]

    Seat Ateca 2.0 TDI (140 kW) [16]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,2 - 5,3;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    530 von 800 Punkten

    „Plus: sehr günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis, temperamentvoller Fahreindruck, besonders agiles Handling, kleinster Wendekreis, völlig ausreichendes Platzangebot im Innenraum, geringe Parkfläche erforderlich.
    Minus: höheres Innengeräuschniveau, mäßige Detailqualität im Innenraum, mäßig geräumiger Kofferraum, geringe Variabilität, weniger Bodenfreiheit als Skoda und VW, schlechterer Federungskomfort.“

  • 4

    Q2 2.0 TDI (140 kW) (2016)

    Audi Q2 2.0 TDI (140 kW) (2016)

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,9 - 5,1;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    513 von 800 Punkten

    „Plus: beste Fahrleistungen dank niedrigem Gewicht, niedrigster Verbrauch, immerhin ausreichend Platz auf den vorderen Sitzen und gerade noch ausreichend Platz im Fond, Einziger mit zweijährigem Wartungsintervall.
    Minus: sehr wenig Bodenfreiheit, sehr tiefe Frontschürze, kleiner Laderaum, dürftiges Preis-Leistungs-Verhältnis, hohe Preise für Extras, relativ hohe Versischerungseinstufung, geringste Anhängelast.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos