Auto Bild allrad prüft Autos (10/2012): „Die Lieblinge der Nation“

Auto Bild allrad - Heft 11/2012

Inhalt

Auf diese Modelle fahren Allradfans ab: Her kommen die zehn beliebtesten 4x4-SUV des deutschen Marktes.

Was wurde getestet?

Es wurden zehn Autos näher in Augenschein genommen. Eine abschließende Benotung fand nicht statt.

  • VW Tiguan 2.0 TDI 4Motion 6-Gang manuell (103 kW) [07]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,3;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... gewinnt immer noch fast jeden Vergleichstest, weil er sich so gut wie keine Schwächen leistet. Auch optisch kommt der perfekte Schwiegersohn unter den SUV eher unauffällig daher, typisch VW eben. Besonders beliebt und empfehlenswert ist er mit dem 140-PS-TDI, der flotte Fahrleistungen mit günstigem Verbrauch und niedrigen Unterhaltskosten verbindet. ...“

    Tiguan 2.0 TDI 4Motion 6-Gang manuell (103 kW) [07]

    1

  • BMW X3 xDrive20d Steptronic (135 kW) [10]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,6;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... Er bietet im Innenraum genügend Bewegungsfreiheit in alle Richtungen, bequeme Sitze, einen geräumigen Kofferraum, und er liegt so satt auf der Straße wie einer von den ganz Großen. Dabei fühlt er sich aber sportlicher und handlicher an, weil er direkter lenkt. Der neue X3 federt außerdem im Gegensatz zu seinem Vorgänger richtig komfortabel ... Die Fahrleistungen der etwas knurrig klingenden, aber sparsamen 20d-Basismotorisierung reichen auf für flottes Reisen ...“

    X3 xDrive20d Steptronic (135 kW) [10]

    2

  • Audi Q5 2.0 TDI quattro S tronic (130 kW) [12]

    • Typ: SUV, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 7,1;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Wer lieber Audi fährt als BMW und keinen Wert auf besonders guten Federungskomfort legt, kann bedenkenlos zum Q5 greifen. ... Der Vierzylinder-Diesel ist ein vernünftiger Kompromiss und wird durch das Automatikgetriebe - beim 2.0 TDI ein Siebengang-DSG - im Alltag zum angenehmeren Begleiter als mit dem Sechsgang-Schaltgetriebe. ...“

    Q5 2.0 TDI quattro S tronic (130 kW) [12]

    3

  • Ford Kuga 2.0 TDCi 4x4 6-Gang manuell (103 kW) [08]

    • Typ: SUV, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,4;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... Das Platzangebot im Innen- und Laderaum des Ford fällt etwas knapper aus als bei den meisten anderen SUV seiner Preis- und Größenklasse. Dafür zeigt er sich beim Fahren sportlicher als seine Konkurrenten mit präziser Lenkung und straffem Fahrwerk. Der 140-PS-Diesel macht seinen Job gut und unauffällig, gehört aber nicht zu den sparsamsten seiner Zunft. ...“

    Kuga 2.0 TDCi 4x4 6-Gang manuell (103 kW) [08]

    4

  • BMW X1 xDrive18d 6-Gang manuell (105 kW) [09]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... An die knackige Fahrdynamik des Bayern kommen die anderen nicht heran. Mit seinem hecklastigen Allradantrieb und der präzisen Lenkung wuselt der X1 so flink und leichtfüßig über kurvige Landstraßen, dass sich der Fahrer tatsächlich eher am Steuer einer kompakten Sportlimousine als eines SUV glaubt. Dazu passt auch der rau klingende - und nebenbei sehr sparsame - Dieselmotor ...“

    X1 xDrive18d 6-Gang manuell (105 kW) [09]

    5

  • Audi Q3 2.0 TDI quattro S tronic (130 kW) [11]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,9;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... Technisch handelt es sich beim Audi Q3 - vereinfacht ausgedrückt - um einen tiefergelegten VW Tiguan. Durch seinen niedrigeren Schwerpunkt und eine andere Fahrwerks- und Lenkungsabstimmung wirkt der Audi beim Fahren dynamischer als der VW, ist aber nicht zu hart gefedert. Der 177-PS-TDI geht mit der serienmäßigen Siebengang-Doppelkupplungsautomatik eine harmonische Beziehung ein und sorgt für souveräne Fahrleistungen bei sehr günstigem Verbrauch.“

    Q3 2.0 TDI quattro S tronic (130 kW) [11]

    6

  • Mercedes-Benz ML 250 BlueTEC 4Matic 7G-Tronic Plus (150 kW) [11]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,8;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „Der jüngste Neuzugang in der Geländewagen-Oberklasse wartet nicht nur mit überdurchschnittlich gutem Federungs- und Geräuschkomfort auf, sondern auch mit einer Besonderheit, die seine Konkurrenten nicht zu bieten haben: Einem Vierzylinder-Dieselmotor mit nur 2,1 Liter Hubraum, der sparsam mit dem Kraftstoff umgeht und zugleich die künftige EU6-Abgasnorm erfüllt. Damit verschafft sich Mercedes einen Vorsprung ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Auto Bild allrad in Ausgabe 5/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    ML 250 BlueTEC 4Matic 7G-Tronic Plus (150 kW) [11]

    7

  • Mercedes-Benz GLK 220 CDI 4Matic BlueEfficiency 7G-Tronic Plus (125 kW) [08]

    • Typ: SUV;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,3;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... Beim Fahren überzeugt der GLK durch seine Mühelosigkeit, obwohl er mit knapp zwei Tonnen Leergewicht nicht gerade zu den Leichtgewichten seiner Klasse zählt. Der kleine Wendekreis erfreut in der Stadt und beim Einparken. ... Kein billiges Vergnügen, aber ausstattungsbereinigt auch nicht teurer als BMW X3 und Audi Q5.“

    GLK 220 CDI 4Matic BlueEfficiency 7G-Tronic Plus (125 kW) [08]

    8

  • VW Touareg 3.0 V6 TDI BlueMotion 4Motion Tiptronic (150 kW) [10]

    • Typ: SUV, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 7;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    Unauffällig schleicht sich der Touareg 3.0 in die Riege der Topmodelle unter den Geländeautos ein. Die zweite Generation des Touareg überzeugt mit einem ausgeglichenen Konzept und bietet jede Menge Komfort, Raum und Langstreckentauglichkeit. Die Designer haben hier viel Liebe zum Detail bewiesen. Der 204-PS-Diesel verbraucht wenig Kraftstoff. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Touareg 3.0 V6 TDI BlueMotion 4Motion Tiptronic (150 kW) [10]

    9

  • Porsche Cayenne Diesel Allrad Tiptronic S (180 kW) [10]

    • Typ: SUV, Geländewagen;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 7,2;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... Dem sportlichen Auftritt des Porsche unter den Geländewagen schadet der Ölmotor nicht: Auch mit dem Selbstzünder unter der Haube fährt der Cayenne auf der Nürburgring-Nordschleife allen anderen in seiner Klasse auf und davon. Wer sich nur selten auf eine Rennstrecke verirrt, darf sich stattdessen über die gelungenen Alltagseigenschaften des Wagens freuen. Er fährt äußerst präzise, federt sogar gut und ist das beste aller Zugfahrzeuge.“

    Cayenne Diesel Allrad Tiptronic S (180 kW) [10]

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos