Auto Bild prüft Autos (9/2013): „Die verkannten Größen“

Auto Bild

Inhalt

Seat baut erstmals einen kompakten Kombi: Der Leon ST ist ebenso neu und ungewohnt wie der Kia Ceed als Sportswagon. Bei der ersten Fahrt mit dem Spanier loten wir Ladetalent und Charakter der Familienautos aus.

Was wurde getestet?

Es wurden zwei Autos miteinander verglichen. Eines erhielt die Endnote „sehr gut - gut“, das andere wurde für „gut“ befunden.

  • Seat Leon ST 1.8 TSI DSG (132 kW) [12]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,8;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    „sehr gut - gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Seine Hecklinie sagt alles: Unter der schrägen Klappe steckt kein Lademeister, sondern ein modischer Sportkombi. Geräumiger als ein Audi A3 Sportback, praktischer als der normale Leon, rücken deutsches Fahrwerk und kräftige Motoren den Sport Tourer eher in die dynamische Ecke.“

    Leon ST 1.8 TSI DSG (132 kW) [12]

    1

  • Kia Cee'd SW 1.6 CRDi 128 6-Gang manuell (94 kW) [12]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,4;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Auch hier ein Blick aufs Kastenheck: Größtmöglichen Laderaum hinter der steilen Heckscheibe haben die Koreaner ansehnlich verpackt, mit reicher Ausstattung zum attraktiven Preis. Bei Motoren, Getrieben und Fahrwerk fällt langsam auf, dass die Marke Nachholbedarf hat.“

    Cee'd SW 1.6 CRDi 128 6-Gang manuell (94 kW) [12]

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos