Auto Bild prüft Autos (8/2010): „Familienkombis bis 5000 Euro“

Auto Bild: Familienkombis bis 5000 Euro (Ausgabe: 31) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Wer sparen will und dennoch viel Platz braucht, muss die ausgetretenen Pfade verlassen. Wir zeigen, welches Kombis am meisten Raum für den Euro bieten.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Gebrauchtwagen.

  • Citroën C5 Break [01]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Karosserie: Kombi

    3 von 5 Sternen

    „Der Wertverlust des geräumigen Citroën ist enorm, für 5000 Euro gibt es 2004er Baujahre unter 100000 km. Immer an Bord: die legendäre Hydropneumatik samt sanft wiegendem Fahrkomfort. Die Sitze sind weich, das Design ist unspektakulär, aber Platz gibt's reichlich - und leider allerlei Mängel an Fahrwerk, Bremsen, Motor und Auspuff. Man muss ihn mögen, den Raumriesen.“

  • Ford Mondeo Turnier [00]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Karosserie: Kombi

    3 von 5 Sternen

    „Pluspunkt des Kölner-Familienkombis ist das exzellente Fahrwerk, aber der Platz kommt ebenfalls nicht zu kurz. Mängelschwerpunkte sind die Mehrlenkerhinterachse und die Dieselmotoren - Turboladerschäden und gerissene Zylinderköpfe kommen häufiger vor. Außerdem patzt Ford wieder einmal beim Rost, der den Mondeo an den Kanten befällt - also sehr genau hinsehen.“

    Mondeo Turnier [00]
  • Nissan Primera Traveller [02]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Karosserie: Kombi

    2,5 von 5 Sternen

    „Mit der Ende 2001 eingeführten letzten Primera-Generation tat Nissan sich und seinen Kunden keinen Gefallen: Das Auto hatte zahlreiche Macken und war reichlich unzuverlässig. Besonders die 2003 von Renault übernommenen Diesel nerven mit Zahnriemen- und Turbodefekten, weshalb sie 2005 wieder aus dem Programm flogen. Immerhin: Platz bietet der Primera Traveller reichlich.“

  • Peugeot 406 Break [95]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Karosserie: Kombi

    2,5 von 5 Sternen

    „Späte 406 Break gibt es reichlich, nur der Pflegezustand lässt oft zu wünschen übrig. Rost tritt trotzdem kaum auf, der TÜV stört sich eher an defekten Bremsen, porösen Bremsschläuchen, der anfälligen Beleuchtung und immer wieder an Ölverlust. Dafür überzeugen gute 406 mit viel Komfort, sanfter Federung und typisch französischen, weichen Sitzen. Die Verarbeitung ist ganz okay.“

  • Renault Laguna Grandtour 1.9 dCi 6-Gang manuell (88 kW) [01]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 3;
    • Karosserie: Kombi

    2,5 von 5 Sternen

    „Sein Konzept ist gut, Platz und Komfort überzeugen, die Sicherheitsvorsorge ist gar vorbildlich. Trotzdem ist es wichtig, beim Laguna genau hinzusehen. Spinnt die Elektronik? Steht das Auto auf wackligen Beinen? Oder kleckert es Öl in die Umwelt? Besser dran ist dann, wer eine Gebrauchtwagen-Garantie hat.“

    Laguna Grandtour 1.9 dCi 6-Gang manuell (88 kW) [01]

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf