Autos im Vergleich: Der Diesel ist noch nicht tot

Auto Bild

Inhalt

Der Sieger steht jetzt schon fest: Sie als Käufer - denn nach unserem umfangreichen Diesel-Benziner-Vergleich können Sie sicher sein, immer die beste Wahl zu treffen. ...

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich acht Autopaarungen verschiedener Hersteller, bei denen von jeweils einem Modell Benzin- und Diesel-Motor verglichen wurden. Die Autos erhielten keine Endnoten.

Im Vergleichstest:

Mehr...

2 Kompakt-SUVs von Audi im Vergleichstest

  • Audi Q3 2.0 TDI quattro S tronic sport (135 kW) [15]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,2;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote – Sieger

    „... der kräftige TDI mit den 185 PS entpuppt sich als souveränes Aggregat für so einen SUV. Der Zweiliter steht voll im Saft, besitzt angenehme Umgangsformen und verbraucht mit 6,5 Litern einen glatten Liter weniger als der Benziner. Allerdings hätten wir noch eine Aufgabe für Audi, und zwar dringend: Das Zusammenspiel von TDI, Start-Stopp-System und Automatik sollte dringend verbessert werden. ...“

    Q3 2.0 TDI quattro S tronic sport (135 kW) [15]

    1

  • Audi Q3 2.0 TFSI quattro S tronic sport (132 kW) [15]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse;
    • Allradantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,6;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... der Zweiliter verbreitet mit seinen 180 lebensfrohen PS auch sonst viel gute Laune und sogar ein bisschen GTI-Feeling: antrittsstark, drehfreudig und leise. Damit wirkt der Q3 agil und leichtfüßig. ...“

    Q3 2.0 TFSI quattro S tronic sport (132 kW) [15]

    2

2 SUVs von Honda im Vergleichstest

  • Honda HR-V 1.6i-DTEC 6-Gang manuell Elegance (88 kW) [15]

    • Typ: SUV;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote – Sieger

    „... Der muntere 1,6-Liter-Diesel mit 120 PS ist zwar kein Leisetreter, macht aber einfach mehr Druck bei niedrigen Drehzahlen, der HR-V wirkt ausgewogener. So hinkt der Selbstzünder nicht einmal bei den Fahrleistungen hinterher, schafft mit sparsamen 4,8 Litern auch den viel günstigeren Verbrauch. ...“

    HR-V 1.6i-DTEC 6-Gang manuell Elegance (88 kW) [15]

    1

  • Honda HR-V 1.5i-VTEC 6-Gang manuell Elegance (96 kW) [15]

    • Typ: SUV;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... Der Vierzylinder dreht ganz locker bis 7000 Touren, die 130 PS etwa liegen bei 6600 Umdrehungen an, das macht Lust und Laune. Die Kehrseite: Unter 4000 Umdrehungen kommt der Sauger einfach nicht in die Gänge, wirkt schlapp und unmotiviert. Eine Geschmacksfrage, schon klar. ...“

    HR-V 1.5i-VTEC 6-Gang manuell Elegance (96 kW) [15]

    2

2 Kompakt-SUVs von Nissan im Vergleichstest

  • Nissan Qashqai 1.5 dCi 6-Gang manuell Acenta (81 kW) [14]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote – Sieger

    „... Der gelassene 1,5-Liter mit 110 PS gefällt mit schönem Durchzug, läuft kultiviert und leise, nur bei höheren Drehzahlen fehlt ihm dann der Druck. Zugegeben, auf dem Papier ist er etwas langsamer als der Benziner (null bis 100 in 11,9 statt 10,6 Sekunden). Macht aber nichts, im Alltag spielt das keine Rolle, und dafür steht er mit einem Verbrauch von schlanken 4,6 Litern weit vorn ...“

    Qashqai 1.5 dCi 6-Gang manuell Acenta (81 kW) [14]

    1

  • Nissan Qashqai 1.2 DIG-T 6-Gang manuell Acenta (85 kW) [14]

    • Typ: SUV, Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,8;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... Soll es einigermaßen flott vorangehen, braucht er Drehzahlen - und prompt steigt der Verbrauch. Für sich genommen, geht er ganz in Ordnung, er bleibt leise und unauffällig. Im gar nicht so kleinen, dafür geräumigen Qashqai wirkt er aber kurzatmig. ...“

    Qashqai 1.2 DIG-T 6-Gang manuell Acenta (85 kW) [14]

    2

2 Kompaktkombis von Peugeot im Vergleichstest

  • Peugeot 308 SW 1.2 PureTech 110 5-Gang manuell (81 kW) [13]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,8;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote – Sieger

    „... Leichtfüßig dreht das 110 PS starke 1,2-Liter-Motörchen hoch und bringt uns zwar nicht rasant, aber doch ausreichend flott in Schwung. ... der Dreizylinder, dem obenraus ein bisschen die Puste ausgeht, hält tapfer mit und lässt dem HDi mit 188 zu 194 km/h Spitze nur wenig Vorsprung. ...“

    308 SW 1.2 PureTech 110 5-Gang manuell (81 kW) [13]

    1

  • Peugeot 308 SW 1.6 BlueHDi 120 6-Gang manuell (88 kW) [13]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... Okay, der Diesel mit seinen 120 PS und 300 (statt 205) Nm Drehmoment kommt schneller in die Gänge, wirkt wegen des zusätzlichen vierten Zylinders und 1,6 Liter Hubraum einfach souveräner. ... Jeder Kilometer kostet im HDi einen Cent mehr, gerechnet auf vier Jahre müssten 20.662 Kilometer pro Jahr gefahren werden, bevor der Diesel sich rechnet. ...“

    308 SW 1.6 BlueHDi 120 6-Gang manuell (88 kW) [13]

    2

2 Kleinwagen von Seat im Vergleichstest

  • Seat Ibiza 1.0 EcoTSI 6-Gang manuell FR (81 kW) [15]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,3;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote – Sieger

    „... Der quirlige Einliter-Dreizylinder mit 110 PS dreht ausgesprochen fröhlich, knurrt dabei freundlich bis heiser, aber nie zu laut, und beschleunigt das 1,1-Tonnen-Leichtgewicht erstaunlich temperamentvoll. In 9,2 Sekunden stürmt der Spanier von null auf 100 und verbraucht dabei mit 5,4 Litern gerade mal einen Hauch mehr als der TDI. ...“

    Ibiza 1.0 EcoTSI 6-Gang manuell FR (81 kW) [15]

    1

  • Seat Ibiza 1.4 TDI 5-Gang manuell FR (77 kW) [15]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,9;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Lebhaft, mit frühem Antritt und viel Druck über einen weiten Drehzahlbereich. Dazu klingt er angenehm knurrig, typisch nach Dreizylinder. Mit 5,2 Litern bleibt er jedoch nicht ganz so sparsam wie vielleicht erwartet, ist mit 20.240 Euro immerhin 1500 Euro teurer als der Benziner und rechnet sich erst ab einer jährlichen Fahrleistung von sagenhaften 28.730 Kilometern - viel zu viel für einen Kleinwagen. ...“

    Ibiza 1.4 TDI 5-Gang manuell FR (77 kW) [15]

    2

2 Kompaktwagen von Toyota im Vergleichstest

  • Toyota Auris 1.6 D-4D 6-Gang manuell Comfort (82 kW) [15]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote – Sieger

    „... Wo der Benziner nur mit Mühe und viel Drehzahl ausreichendes Temperament entwickelt, schüttelt der Diesel schon unter 2000 Touren eine stattliche Drehmoment-Lawine von 270 Nm aus den Brennräumen. Damit tritt der D-4D deutlich souveräner auf und an, schwappt er auf der Landstraße mal eben an Lkw vorbei ...“

    Auris 1.6 D-4D 6-Gang manuell Comfort (82 kW) [15]

    1

  • Toyota Auris 1.2 Turbo 6-Gang manuell Comfort (85 kW) [15]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,8;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „... Der Downsizing-Turbo holt aus 1,2 Liter Hubraum 116 PS und schafft so einen guten Verbrauch von 6,1 l/100 km ... Der 1.2T versucht, uns mit einem sonoren Klangteppich von seinen sportlichen Talenten zu überzeugen. Für unsere Ohren klingt das Ganze aber eher angestrengt und lauter als gewünscht. ...“

    Auris 1.2 Turbo 6-Gang manuell Comfort (85 kW) [15]

    2

2 Hochdachkombis von Volkswagen im Vergleichstest

  • VW Caddy 1.4 TSI BlueMotion Technology DSG (92 kW) [15]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,8;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote – Sieger

    „... Bis Tempo 100 braucht er zwar ein Sekündchen länger, und er schafft nur 183 statt 192 km/h - dennoch fühlen wir uns mit dem Benziner nicht untermotorisiert. Der geschmeidige 1.4er wird akustisch nie zudringlich, arbeitet viel stressfreier mit seinem Siebengang-DSG zusammen und passt bestens in den Van. ...“

    Caddy 1.4 TSI BlueMotion Technology DSG (92 kW) [15]

    1

  • VW Caddy 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology DSG (110 kW) [15]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... So genießen wir den gewaltigen Punch des TDI und sein ungestümes Wesen, ärgern uns aber über das ruckelig-ruppige Anfahren mit dem 6-Gang-DSG und noch viel mehr über den dröhnig-dieseligen Sound. Bei Vollgas glaubt man, das bis zu drei Kubikmeter große Gepäckabteil diene allein als Resonanzraum für den Diesel. ...“

    Caddy 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology DSG (110 kW) [15]

    2

2 Mittelklasse-Limousinen von Volkswagen im Vergleichstest

  • VW Passat Variant 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology DSG Comfortline (140 kW) [14]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,6;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote – Sieger

    „... Satte 400 Nm Drehmoment machen den Diesel noch wilder, fast überfallartig fetzt er los und erreicht erst bei 233 km/h seinen Höhepunkt. Was für ein Dampfhammer - der akustisch aber ganz sanft daherkommt. Fürs schnelle Reisen gibt's nichts Besseres. ...“

    Passat Variant 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology DSG Comfortline (140 kW) [14]

    1

  • VW Passat Variant 1.8 TSI BlueMotion Technology DSG Comfortline (132 kW) [14]

    • Typ: Mittelklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 5,8;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... die 180 PS des Benziners gieren förmlich nach flotter Fahrt. Schön gleichmäßig zieht der 1.8er los, lässt auch über 6000 Touren nicht locker und rennt bis zu 230 km/h. ...“

    Passat Variant 1.8 TSI BlueMotion Technology DSG Comfortline (132 kW) [14]

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos