Autos im Vergleich: Kleine Diesel - Geht‘s noch?

Auto Bild
  • 1

    Golf VII 1.6 TDI (85 kW) (2017)

    VW Golf VII 1.6 TDI (85 kW) (2017)

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    520 von 750 Punkten

    „Der Alleskönner leistet sich im Grunde keine Schwächen. Sparsam, stark, sauber zu schaltendes ... Getriebe, gute Bremsen, narrensicheres Fahrverhalten, hoher Geräusch- und Federungskomfort - fertig ist der Testsieger. Leider ist ein VW nach wie vor ... teuer, die Komfortausstattung sollte ab Basis umfangreicher ausfallen. ... Unter voller Beladung (über eine halbe Tonne!) schlägt die Federung durch ...“

  • 2

    i30 Kombi 1.6 CRDi (81 kW) (2017)

    Hyundai i30 Kombi 1.6 CRDi (81 kW) (2017)

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,7 - 4,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6

    506 von 750 Punkten

    „... Der i30 ackert sich tapfer durch den Alltag. Auch hinten sind Erwachsene gut untergebracht, volle Beladung steckt der Koreaner tapfer weg. Der Motor arbeitet leider brummig. Sportlich mag er ohnehin nicht - zu unpräzise arbeitet die Lenkung, zu lustlos ackert sich die Nadel des Tourenzählers in Richtung Nenndrehzahl. Und auf der Waage schlägt die Nadel am weitesten aus.“

  • 3

    Civic 1.6 i-DTEC (88 kW) (2017)

    Honda Civic 1.6 i-DTEC (88 kW) (2017)

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    503 von 750 Punkten

    „... Das Platzangebot ist vorn gut, hinten fehlt Luft über dem Scheitel. Außerdem sitzt man im Fond eingedreht und somit unbequem. Der Dieselmotor arbeitet sauber ... allerdings je nach Last und Drehzahl spür- und hörbar. Die Federung verträgt derbe Wellen, mag sich allenfalls mit Querfugen nicht abgeben. Fürs Rasen und für eine bessere Note im Kapitel Fahrsicherheit fehlt an der Hinterachse Spurtreue.“

  • 4

    Mégane Energy dCi 130 (96 kW) (2016)

    Renault Mégane Energy dCi 130 (96 kW) (2016)

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    491 von 750 Punkten

    „... Der dCi im Mégane liefert seine Leistung geräuscharm und fast frei von Vibrationen. Absolut unauffällig summt er über die Landstraße. Schade: Die Schaltung schwurbelt enorm ungenau durch die Gassen. ... Eine störend verwirrende Bedienlogik ... ärgert den Fahrer bis zur Weißglut, im Fond fehlt im Vergleich zur Konkurrenz Platz, und statt stabilem Seitenhalt für den Oberkörper gibt‘s gummiweiche Seitenwangen der Sitze.“

  • 5

    Fiat Tipo 5-Türer 1.6 Multijet (88 kW) (2016)

    Fiat Fiat Tipo 5-Türer 1.6 Multijet (88 kW) (2016)

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Limousine

    486 von 750 Punkten

    „... Die Bedienung fällt sofort leicht, Tacho und Co lassen sich besonders einfach erfassen und ablesen, die Sitze stützen anständig. Auch der Motor arbeitet zwar derbe, dafür subjektiv besonders fleißig. ... Die Federung arbeitet nicht sportlich straff, aber leider auch nicht wiegend weich ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos