Autos im Vergleich: Platz da für den Meriva!

Auto Bild

Inhalt

Türen auf für das neue Raumauto von Opel. Beim ersten Treffen mit dem Kia Venga muss der Meriva zeigen, was er neben den auffälligen Schmetterlingstüren noch zu bieten hat.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Autos.

  • Opel Meriva 1.4 Ecotec 6-Gang manuell (103 kW) [10]

    • Typ: Kompaktklasse, Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    „sehr gut - gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Der neue Meriva ist praktischer als bisher, vitaler und hochwertiger als der Venga. Das Türkonzept und seine Länge bieten jedoch nicht mehr Nutzwert als im Kia.“

    Meriva 1.4 Ecotec 6-Gang manuell (103 kW) [10]

    1

  • Kia Venga 1.6 CVVT 5-Gang manuell (92 kW) [09]

    • Typ: Van, Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Der Venga sieht gut aus und bietet viel Platz. Innen fehlt die Liebe zum Detail, Lenkung und Fahrverhalten erreichen nicht Meriva-Niveau. Dafür ist er klar günstiger.“

    Venga 1.6 CVVT 5-Gang manuell (92 kW) [09]

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos