Autos im Vergleich: Tag der offenen Tür

ADAC Motorwelt

Inhalt

Da bringt Opel ein neues Modell auf den Markt, und alle reden nur von den Türen. Ob das mutige Konzept des neuen Meriva Vorteile hat, klärt unser Vergleich mit dem Kia Venga.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Autos. Als Testkriterien dienten Karosserie/Kofferraum, Innenraum, Komfort, Motor/Antrieb, Fahreigenschaften, Sicherheit und Umwelt. Zudem wurde ein „EcoTest“ durchgeführt, bei dem der Schadstoff- und CO2-Ausstoß ermittelt wurden.

  • 1

    Meriva 1.4 Ecotec 6-Gang manuell Innovation (103 kW) [10]

    Opel Meriva 1.4 Ecotec 6-Gang manuell Innovation (103 kW) [10]

    • Typ: Kompaktklasse, Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,7;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    „gut“ (2,2)

    „Plus: Viel Platz. Sehr gute Sitze. Leiser und kräftiger Motor. Komfortables Fahrwerk.
    Minus: Hoher Verbrauch. Großer Wendekreis. Hoher Preis.“

  • 2

    Venga 1.6 CVVT ISG 5-Gang manuell Spirit (92 kW) [09]

    Kia Venga 1.6 CVVT ISG 5-Gang manuell Spirit (92 kW) [09]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,2;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    „gut“ (2,4)

    „Plus: Gutes Raumangebot. Großer Kofferraum. Sehr einfache Bedienung.
    Minus: Großer Wendekreis. Lauter Motor. Hohe Unterhaltskosten.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos