ACE LENKRAD prüft Autos (5/2016): „Haushalts-Geräte“

ACE LENKRAD - Heft 5/2016

Inhalt

Ein kompakter Van hat viele Vorteile: kurz genug für die Parklücke, flach genug für die Garage und trotzdem Platz und Ausstattung in Hülle und Fülle. Dennoch gibt es bei Ford und VW ganz verschiedene Lösungsansätze im Detail.

Was wurde getestet?

Es wurden zwei Kompaktvans genauer unter die Lupe genommen, jedoch nicht abschließend benotet.

  • Ford Grand C-Max 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (110 kW) [15]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,6;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... Erstaunlich, wie sanft trotz der enormen Zuladung von über 700 Kilo schon im Leerzustand Unebenheiten abgefedert werden. Die Lenkung spricht direkt an, ohne nervös zu wirken, der Geradeauslauf ist ohne Fehl und Tadel. Zwar verlangt die Bedienung des Ford nach etwas mehr Eingewöhnungszeit ... man kann sich jedoch auch einfach hinter das Steuer setzen und losfahren. ...“

    Grand C-Max 2.0 TDCi 6-Gang manuell Titanium (110 kW) [15]
  • VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology DSG Highline (110 kW) [15]

    • Typ: Van;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,7;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    ohne Endnote

    „... jeder, der schon einmal einen halbwegs modernen VW gefahren hat, weiß auch hier, wo welcher Schalter zu suchen und zu finden ist. Ergonomisch passt der Touran vermutlich 98 Prozent der Autofahrer perfekt. ... Die adaptive Fahrwerksregelung DCC ist eine nette Sache für technisch interessierte Menschen, die häufig in unterschiedlicher Gangart auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen unterwegs sind. ...“

    Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology DSG Highline (110 kW) [15]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos