Autos im Vergleich: Saubere Sache

ACE LENKRAD - Heft 5/2014

Inhalt

Platz für fünf plus Gepäck, bei einem Verbrauch von nur 3,9 Litern - das klingt doch mehr als vernünftig. Drei Spritspar-Kombis von Honda, Renault und VW treten an zum Vergleichstest.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 3 Kombis. Die Bewertungen reichten von 684 bis 742 von jeweils 1000 möglichen Punkten. Testkriterien waren Karosserie, Bedienung, Sicherheit, Fahrwerk, Antrieb, Umwelt und Kosten.

  • VW Golf VII Variant 1.6 BlueTDI 5-Gang manuell (81 kW) [12]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,9;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 6;
    • Karosserie: Kombi

    742 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 118 von 215 Punkten

    „Effizient, durchdacht und relativ geschmacksneutral - damit gewinnt der Golf auch diesen Vergleichstest. Dass hier ein praktisches Kombiheck dranhängt, ist lediglich beim Aufpreis zu merken. Das Preisniveau ist generell das Einzige, was vom Kauf abschrecken kann.“

    Golf VII Variant 1.6 BlueTDI 5-Gang manuell (81 kW) [12]

    1

  • Honda Civic Tourer 1.6 i-DTEC 6-Gang manuell (88 kW) [12]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,8;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    690 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 122 von 215 Punkten

    „Honda gibt sich große Mühe, ein neues Image aufzubauen. Der Civic mit Earth-Dream-Technologie sieht anders aus und kann besonders als Kombi auch einiges sehr gut, fällt stellenweise aber doch wieder in alte Honda-Muster zurück. Das betrifft vor allem die Ergonomie.“

    Civic Tourer 1.6 i-DTEC 6-Gang manuell (88 kW) [12]

    2

  • Renault Mégane Grandtour dCi 110 eco2 6-Gang manuell (81 kW) [14]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,5;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Kombi

    684 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 121 von 215 Punkten

    „Der Antrieb des Renault kann nicht ganz mithalten und löst ebenfalls nicht sein vollmundiges EU-Verbrauchsversprechen ein. Das Gesamtdesign des Grandtour ist schlicht in die Jahre gekommen, es wird langsam aber sicher Zeit für ein Nachfolgemodell.“

    Mégane Grandtour dCi 110 eco2 6-Gang manuell (81 kW) [14]

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos