Auto Bild prüft Autopflege & Motorradpflege (5/2011): „Einer zerstört den Lack“

Auto Bild - Heft 18/2011

Inhalt

AUTO BILD testet zehn Scheibenreiniger und erklärt, was jetzt in den Wischwasserbehälter gehört. Aber Vorsicht! Drei dieser Reiniger sind ätzende Leuchten-Killer - und ein Produkt ruiniert das Blech!

Was wurde getestet?

Im Test waren zehn Scheibenreiniger. Als Testkriterien dienten Hartwasserstabilität, Lackverträglichkeit, Kunststoffverträglichkeit, Stadtschmutz und Insektenschmutz.

  • Dr. Wack CW 1:100 Super

    • Typ: Scheibenreiniger

    „sehr gut“ – Vorbildlich

    „Der Klassiker von Dr. Wack reinigt kaum schlechter als der Testsieger, patzt aber in zwei Randkriterien: Er hinterlässt minimale, polierbare Spuren im Lack. Und in Verbindung mit hartem Wasser bildet sich ein trüber Rückstand im Waschtank.“

    CW 1:100 Super

    1

  • Sonax Xtreme ScheibenReiniger 1:100 NanoPro

    • Typ: Scheibenreiniger

    „sehr gut“ – Vorbildlich

    „Das Spitzenprodukt von Sonax wird seinem hohen Preis gerecht, erzielt die beste Reinigungswirkung im Test. Eine Steigerung wäre nur beim Insektenschmutz möglich, an dem aber auch alle anderen Anbieter zu knabbern haben.“

    Xtreme ScheibenReiniger 1:100 NanoPro

    1

  • Aral KlareSicht Sommer 1:100

    • Typ: Scheibenreiniger

    „gut“

    „Der Überraschungssieger des Vorjahres muss diesmal die Pflegeprofis ziehen lassen, Stadtschmutz entfernt er nur noch mit der Note ‚gut‘ - immerhin. Sehr gute chemische Beurteilung, gute Verfügbarkeit.“

    KlareSicht Sommer 1:100

    3

  • Caramba Scheiben-Reiniger Sommer

    • Typ: Scheibenreiniger

    „gut“

    „Caramba - der Markenname für Rostlöser-Spray. Das Scheibenreiniger-Konzentrat funktioniert ebenfalls brauchbar, tut sich nur bei Insekten ein wenig schwer. Leichte Neigung zu Bodensatz bei höheren Temperaturen.“

    Scheiben-Reiniger Sommer

    3

  • JET Tankstellen Scheibenklar Sommer 1:100

    • Typ: Scheibenreiniger

    „noch gut“

    „Einen Euro preiswerter als im Vorjahr verkauft Jet sein Produkt, die Reinigungsqualität ist unverändert gut. Unverändert schlecht seine Aggressivität gegenüber Lack und Kunststoff, wobei die Lackschäden sich noch polieren lassen.“

    Scheibenklar Sommer 1:100

    5

  • Autosol Scheibenreiniger Konzentrat 1:100

    • Typ: Scheibenreiniger

    „befriedigend“

    „Autosol ist für Metallpolitur bekannt, auch der Scheibenreiniger ist freundlich zu allen Oberflächen. Leider fehlt es an Reinigungskraft, vor allem beim Stadtschmutz dauert es ewig, bis sich wieder Durchblick einstellt.“

    Scheibenreiniger Konzentrat 1:100

    6

  • ATR cartechnic Scheibenreiniger 1:100

    • Typ: Scheibenreiniger

    „ausreichend“

    „Im Vorjahr noch mit ‚gut‘ bewertet, scheitert der Cartechnic-Reiniger diesmal komplett bei der Wirksamkeit. Auch die Hartwasserstabilität hat sich verschlechtert. Vermutlich ein typischer Fall von Verschlimmbesserung.“

    Scheibenreiniger 1:100

    7

  • A.T.U Auto-Teile-Unger Scheibenreinigungskonzentrat

    • Typ: Scheibenreiniger

    „mangelhaft“

    „A.T.U zeigt das gleiche miese Ergebnis wie im letzten Jahr, beschädigt den Lack und verursacht Risse im Kunststoff. Auch beim Stadtschmutz versagt der Reiniger erneut, die Scheibe ist nach dem Test schmieriger als zu Beginn.“

    8

  • Nigrin Klarsicht Konzentrat

    • Typ: Scheibenreiniger

    „mangelhaft“

    „Reinigt gut, zerstört jedoch Kunststoff-Scheinwerfer und -Leuchten - so die Kurzbeurteilung des Nigrin-Reinigers. ...“

    Klarsicht Konzentrat

    8

  • RS 1000 Klare Sicht 1:100 Konzentrat Windscreen Cleaner

    • Typ: Scheibenreiniger

    „mangelhaft“

    „Beim RS 1000 fällt die Quellung des Lacks etwas geringer aus als bei Jet, dafür greift er Kunststoffe wesentlich heftiger an. Mit der Wirkung sind wir dagegen zufrieden, erst recht in Relation zum günstigen Preis.“

    Klare Sicht 1:100 Konzentrat Windscreen Cleaner

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autopflege & Motorradpflege