MountainBIKE - Heft 11/2015

Inhalt

Aus kurz-kurz wird lang-lang, und das ruck,zuck! Arm-/Beinlinge ergänzen Bib-Hose und Trikot, sind daher gerade im Herbst unverzichtbar. MB hat je zehn aktuelle Überzieher ab 20 Euro getestet.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich je zehn Arm- und Beinlinge, welche anhand der Kriterien Passform/Tragekomfort, Wärmeleistung/Klima, Anziehen/Ausziehen und Verarbeitung bewertet wurden. Die Noten reichten von „überragend“ bis „gut“.

Im Vergleichstest:
Mehr...

10 Armlinge im Vergleichstest

  • Pearl Izumi Elite Thermal Arm Warmer

    • Typ: Armlinge

    „überragend“ (92 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Sehr lang ausfallende Armlinge mit extrem komfortabler Passform. Die Elite Thermal Warmer bieten darüber hinaus eine hohe Wärmeleistung und werden kaum schwitzig. Wertige Verarbeitung ohne Mängel.“

    Elite Thermal Arm Warmer

    1

  • Vaude Arm Warmer

    • Typ: Armlinge

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    „Die Armwärmer von Vaude fallen normal aus, bieten aufgrund des elastischen Materials höchsten Tragekomfort. Die Wärmeleistung ist sehr gut, zudem bleiben sie recht schwitzfrei. Schnelles An-/Ausziehen.“

    Arm Warmer

    2

  • Rapha Merino Arm Warmers

    • Typ: Armlinge

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    „Die teuren Raphas bestehen zu 95 Prozent aus Merinowolle, liegen angenehm auf der Haut und wärmen ordentlich. Das An-/Ausziehen gelingt sehr gut. Bei Kontakt mit Strauchwerk & Co. leidet das Material stark.“

    Merino Arm Warmers

    3

  • Gore Wear Visibility Thermo Arm Warmers

    • Typ: Armlinge

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Hoher Tragekomfort, starke Wärmeleistung, ohne dabei zu schwitzig zu werden. Zudem sind die Gore-Armlinge sauber verarbeitet. Einzige Schwäche der neongelb leuchtenden Wärmer ist das mühsame Anziehen.“

    Visibility Thermo Arm Warmers

    4

  • Sportful NoRain Arm Warmers

    • Typ: Armlinge

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Sehr warme, eng ausfallende Armlinge mit hohem Schutz vor Wind und Wetter. Die Norain-Armlinge bleiben dabei recht schwitzfrei. An den Achseln sehr straffer Sitz. Prima verarbeitet. Das Anziehen ist etwas mühsam.“

    NoRain Arm Warmers

    4

  • Castelli Nanoflex Arm Warmer

    • Typ: Armlinge

    „sehr gut“ (76 von 100 Punkten)

    „Die sehr straff sitzenden Nanoflex halten die Arme angenehm warm, schützen prima vor Fahrtwind und tragen sich zudem recht schwitzfrei. Etwas mühsames An-/Ausziehen. Tipp: eine Nummer größer kaufen.“

    Nanoflex Arm Warmer

    6

  • Specialized Seamless Arm Warmer

    • Typ: Armlinge

    „sehr gut“ (76 von 100 Punkten)

    „‚Nahtlos‘ sind die Seamless Arm Warmers nicht, dennoch: Tragekomfort, Wärmeleistung und das An-/Ausziehen boten keinen Anlass zur Kritik. Am Bund zeigten die elastischen Armlinge aber hier und da Fadenzug.“

    Seamless Arm Warmer

    6

  • Endura Xtract Armwarmer

    • Typ: Armlinge

    „gut“ (68 von 100 Punkten) – Kauftipp

    „Der günstigste Testkandidat punktet mit starker Wärmeleistung bei wenig schwitzigem Klima und ist hochwertig verarbeitet. Durch den sehr knappen Schnitt bereitet das Anziehen etwas Mühe. Leichte Druckstellen.“

    Xtract Armwarmer

    8

  • Craft Arm Warmer

    • Typ: Armlinge

    „gut“ (66 von 100 Punkten)

    „Die Craft-Armlinge sind deutlich vorgeformt und liegen angenehm auf der Haut, am Handgelenk sitzen sie jedoch recht locker. Auch die Wärmeleistung dürfte etwas stärker ausfallen. Leicht schwitziges Tragegefühl.“

    Arm Warmer

    9

  • Mavic Aksium Arm Warmer

    • Typ: Armlinge

    „gut“ (66 von 100 Punkten)

    „Die Mavic Aksium sind schnell angelegt, das weiche Material wirft jedoch Falten. Zudem sind die Armlinge am Handgelenk etwas zu weit geschnitten. Mittelwarm und leicht schwitzig. Die Verarbeitung ist sehr gut.“

    Aksium Arm Warmer

    9

10 Beinlinge im Vergleichstest

  • Vaude Leg Warmer

    • Typ: Beinlinge

    „überragend“ (92 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Extrem bequem schmiegen sich die Vaude-Überzieher ans Bein, punkten mit starker Wärmeleistung und tragen sich quasi schwitzfrei. Das An- und Ausziehen gelingt kinderleicht, die Verarbeitung ist hochwertig.“

    Leg Warmer

    1

  • Rapha Merino Leg Warmers

    • Typ: Beinlinge

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    „Angenehm wärmend, jedoch nicht zugfrei sind die sehr teuren Merino-Beinlinge von Rapha. Optimale Passform ohne Rutschen oder Kneifen. Simpler Einstieg. Die Silikonbesätze ‚zerren‘ jedoch an der feinen Wolle.“

    Merino Leg Warmers

    2

  • Pearl Izumi Elite Thermal Leg Warmer

    • Typ: Beinlinge

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    „Die Elite Thermal von Pearl Izumi sitzen sehr komfortabel mit leichtem Faltenwurf, das An-/Ausziehen gelingt problemlos. Starke Wärmeleistung bei nur leicht schwitzigem Tragegefühl. Sauber verarbeitete Nähte.“

    Elite Thermal Leg Warmer

    3

  • Castelli Nanoflex Leg Warmer

    • Typ: Beinlinge

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Typisch italienisch: Die Castelli Nanoflex sitzen sehr straff, ohne jedoch zu drücken. Die Wärmeleistung ist stark, leicht schwitziges Tragegefühl. Sehr gut verarbeitet. Das An-/Ausziehen gelingt mühelos. Teuer.“

    Nanoflex Leg Warmer

    4

  • Gore Wear Visibility Thermo Leg Warmers

    • Typ: Beinlinge

    „sehr gut“ (78 von 100 Punkten)

    „Super Wärmeleistung mit kaum schwitzigem Tragegefühl bieten die Visibility-Beinlinge. Bequem auf der Haut liegend, nerven die Wärmer jedoch beim Anziehen, da sich der Bund aufrollt und häufig verdreht.“

    Visibility Thermo Leg Warmers

    5

  • Sportful NoRain Leg Warmer

    • Typ: Beinlinge

    „sehr gut“ (78 von 100 Punkten)

    „Mit ihrem festen Material sogen die Sportful-Beinlinge für hohe Wärmeleistung, bleiben dabei weitgehend schwitzfrei. Das straffe Material erschwert das An-/Ausziehen. Strammer Sitz, wertige Verarbeitung,“

    NoRain Leg Warmer

    5

  • Mavic Aksium Leg Warmer

    • Typ: Beinlinge

    „gut“ (70 von 100 Punkten)

    „Der Reißverschluss am Knöchel hilft beim An-/Ausziehen, das dehnbare Material spendet hohen Tragekomfort. bei der Wärmeleistung sind andere besser, zudem leicht schwitziges Tragegefühl. Teils grob verarbeitet.“

    Aksium Leg Warmer

    7

  • Specialized Seamless Leg Warmer

    • Typ: Beinlinge

    „gut“ (68 von 100 Punkten)

    „Kuschelige Wärme mit schwitzfreiem Klima bieten die gestrickten, jedoch keineswegs ‚nahtlosen‘ Leg Warmer. Die Tester kritisierten das enge Bündchen am Oberschenkel, wo zudem einige Nahtstellen rissen.“

    Seamless Leg Warmer

    8

  • Craft Leg Warmers

    • Typ: Beinlinge

    „gut“ (62 von 100 Punkten)

    „Die Craft Leg Warmers fallen sehr lang aus, neigen zudem zu leichtem Faltenwurf in der Kniekehle. Mittelstarke Wärmeleistung bei leicht schwitzigem Tragegefühl. Leicht an- und auszuziehen, teils unsauber verarbeitet.“

    Leg Warmers

    9

  • Endura Full Zip Leg Warmer

    • Typ: Beinlinge

    „gut“ (60 von 100 Punkten)

    „Die durchgehenden Reißverschlüsse erleichtern das Ausziehen. Beim Anziehen muss der RV am Oberschenkel zusammengesteckt werden - fummelig. Zudem drückt der Reißverschluss an den Beinen. Recht warm.“

    Full Zip Leg Warmer

    10

Tests

Mehr zum Thema Armlinge & Beinlinge

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf