Vergleichen
Merken

Turtle Beach EarForce PX22 Test

(Computer- & Gaming-Headset)
EarForce PX 22

Gut (2,2) 1 Test 10/2013
154 Meinungen (Gut)
Produktdaten:
  • Anschluss: Kabelgebunden
  • Hörer: Beidseitig
  • Bauart: Kopfbügel
  • Sound: Stereo
  • Ausstattung: … mehr Infos


SFT-Magazin
Heft 11/2013
Platz 3 von 5
„gut“ (2,2)

„Plus: Angenehmes Tragegefühl; Mit Spielekonsolen kompatibel; Gute Klang- und Mikrofonqualität.
Minus: Vergleichsweise leise.“

 
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Turtle Beach EarForce PX 22

Turtle Beach Ear Force PX22

  Totally immerse yourself and focus on the task at hand with the Ear Force PX22.   As an official headset of Major ,...


Turtle Beach Ear Force PX22 (Frustfreie Verpackung)

Plattform: Mac OS X Windows PlayStation 3 Xbox 360


Turtle Beach Headset Ear Force PX22 Gaming »(PS3)«

Tauchen Sie vollkommen in Ihr Spiel ein und konzentrieren Sie sich auf den Kampf mit dem Ear Force PX22. ,...


Turtle Beach Ear Force PX22

Totally immerse yourself and focus on the task at hand with the Ear Force PX22.   As an official headset of Major League ,...


zu Turtle Beach EarForce PX22

Turtle Beach Ear Force PX22 kabelgebundenes Gaming-Headset für PS3, XBox 360,

Kabelgebundenes USB- Gaming Headset für PS3 Xbox 360, PC/ Mac kompatibel Kabel- Fernbedienung Separat regelbare ,...


TURTLE BEACH Ear Force PX22 Gaming-Headset für PS3, weiß

TB031306 EAR FORCE PX 22 WHITE


Meinungen (154)

Einschätzung unserer Autoren

Turtle Beach EarForce PX 22

Funktionales Headset für alle Plattformen

Mit dem EarForce PX22 führt der amerikanische Hersteller Turtle Beach ein interessantes Headset im Sortiment. Beispielsweise sind zahlreiche Tools zur Soundanpassung an Bord, zudem lässt sich das Modell an alle wichtigen Plattformen anschließen.

Anschlussoptionen
Als Plattformen kommen PS3, Xbox 360 oder ein Computer in Frage – und natürlich kann man das Headset in Verbindung mit einem Smartphone auch als klassischen Kopfhörer nutzen. Praktisch dabei: Die nötigen Kabel gehören zum Lieferumfang. Unabhängig davon handelt es sich – dieser Eindruck vermitteln zumindest die Produktfotos – um ein ohrumschließendes Modell, zudem sind natürlich sowohl die Muscheln als auch das Kopfband mit einer Polsterung überzogen. Letzteres lässt sich zudem an die Kopfform anpassen, allerdings ist das für ein modernes Headset eine Selbstverständlichkeit.

Guter Sound und viele Features
Unabhängig davon verrät der Hersteller leider nicht, ob es sich um ein offenes, halboffenes oder geschlossenes Akustiksystem handelt. Dafür sind die bisher veröffentlichten Erfahrungsberichte zur Soundqualität durchweg positiv. Dabei geht es zum einen natürlich um den generellen Klang, zum anderen aber auch um die vielen Einstellungsoptionen. So kann man nicht nur Höhe und Bässe anpassen, sondern auch die Pegel von Spiel und Chat - und zwar separat. Hinzu kommt die Option, die eigene Stimm-Lautstärke zu regulieren. Ebenfalls gut, mittlerweile im gehobenen Mittelklassesegment allerdings auch Standard: Das Mikrofon lässt sich nach oben klappen und bei Bedarf stummschalten. Wer möchte, kann während einer Gaming-Session folglich ein kurzes Privatgespräch führen, ohne dass andere Teilnehmer davon etwa mitbekommen.

Ohrumschließende Muscheln, dazu die Optionen zur Justierung der Klangqualität und natürlich die positiven Erfahrungsberichte seitens der Netz-Community – das Turtle Beach EarForce PX22 macht neugierig, so viel steht fest. Wer zuschlagen will: Im Netz kostet das Headset 70 EUR.