Vergleichen
Merken

Philips HTS 9520 Test

(Heimkinosystem)
HTS9520/12

Sehr gut (1,4) 4 Tests 09/2010
21 Meinungen (Gut)
Produktdaten:
  • Typ: Blu-ray-Heimkinosystem
  • Ausstattung: Blu-ray-Receiver, …
  • Features: 3D-ready
  • Gesamtleistung: 800 W … mehr Infos


Heimkino
Heft 10-11/2010
Einzeltest
„überragend“ (1,1); Spitzenklasse

Preis/Leistung: „sehr gut“

„Mit dieser Anlage können Sie nicht nur Ihre Musik und Filme in sehr guter Qualität und von unterschiedlichen Quellen genießen, sondern sich auch Medien und Informationen aus der großen, weiten Welt des Internets ins Haus holen.“

 
Video-HomeVision
Heft 8/2010
Einzeltest
„sehr gut“ (89%)

Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

„Das HTS9520 ist nicht nur ein attraktives Angebot für Design- und Optikbewusste. Neben dem Bild überzeugt vor allem der Filmsound, der ein Stück Kino in jedes Wohnzimmer bringt.“

 
Audio Video Foto Bild
Heft 8/2010
Einzeltest
„gut“ (2,29)

Preis/Leistung: „teuer“

„Philips macht mit dem Raumklang ernst: Die Boxen der Blu-ray-Anlage sind zwar klein, wirken aber wie große - man badet im Klang, ohne einzelne Lautsprecher herauszuhören. Damit gehört die Anlage zu den besten ihrer Art. Mit den edlen Alu-Gehäusen von Boxen und Blu-ray-Player zählt sie auch zu den schönsten.“

 
EISA Awards (DE)
6/2010
Einzeltest
ohne Endnote

„Best Product 2010-2011: HT System“

„Die Kernelemente des HTS9520 von Philips sind die mit mehreren Treibern ausgestatteten Satellitenlautsprecher. Im unteren Teil des Gehäuses fungieren zwei seitlich abstrahlende Chassis als Dipole, während im oberen Teil eine übliche Bass-Mittelton-Einheit arbeitet. Angetrieben werden sie von den in den DVD-/Blu-ray-Player des HTS9520 integrierten Class-D-Verstärkern, die dank spezieller DSPs den Surroundsound des Systems noch weiter verbessern. Ergänzt durch den Subwoofer, der das solide Fundament für den Mittel- und Hochton liefert, entsteht ein Klang, der Sie in nie gekannter Art und Weise von allen Seiten umgibt. Dieses System sieht nicht nur attraktiv aus und liefert ausgezeichneten Sound, sondern ist 3D-ready und bereit für die kabellose Verbindung zum Heimnetzwerk.“

 
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Philips HTS 9520

Philips HTS9520/12 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-

Blu- ray- Receiver: , Gesamtleistung: 800W (RMS) , Video: Blu- ray (BD- ROM/ BD- R (E) ) , AVCHD, DVD + R (W) / DVD- ,...


Philips HTS9520/12 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-

Blu-ray-Receiver: , Gesamtleistung: 800W (RMS) , Video: Blu-ray(BD-ROM/BD-R(E)), AVCHD, DVD+R(W)/DVD-R(W)/DVD- ,...


zu Philips HTS 9520

STS-9510 LS-Wandhalter f. HTS-9520 (1 Paar)

STS9510 - Lautsprecherklammer - Aluminium


Philips STS-9510 LS-Wandhalter f. HTS-9520 (1 Paar)

STS9510 - Lautsprecherklammer - Aluminium


Meinungen (21)

Kino und Konzerte für Zuhause mit der Philips HTS9520 Redrussky schreibt am :

  (Sehr gut)

Vorteile: gute Klangqualität, gute Verarbeitung, gute Abmaße, gute Ausstattung
Nachteile: Internetradio fehlt
Ich bin: Privatanwender

Hallo, vor ca. 1 Woche habe ich meine neue Audioanlage Philips HTS9520 bekommen. Nun möchte meine ersten Erfahrungen mit der Anlage Mitteilen.

Aussehen und Verarbeitung:

Das Alu-Design der ganzen Anlage macht einen Guten und Hochwertigen Eindruck. Die Kombination aus Alu und Schwarzen Lack wirkt sehr Edel. Die kleinen Satelliten sehen im Zusammenspiel mit meinem Silber/Schwarzen Fernseher von Philips einfach genial aus.
Die Verarbeitung hat mich auch überzeugt. Kein Klappern der Boxen bei lauter Musik. Einzig der Subwoofer passt nicht ganz in das Perfekte Bild. Dieser sieht zu sehr nach Plastik aus.

Inbetriebnahme:

Die Inbetriebnahme war ein Kinderspiel. Anlage ausgepackt, kurz in die Beschreibung geschaut und die Kabel, die durch das Philips System Easy-Fit-Stecker sehr einfach anzuschliessen sind verkabelt. Selbst Laien sollten mit diesem System keine Problemen haben. Das Setup und die Aufstellung der Boxen ging sehr schnell durch das sehr gut erklärte OSD Menü.
Allerdings fehlte mir ein automatisches Einmesssystem. Was in dieser Preisklasse eigentlich Standart sein sollte.
Auch die Einstellung der Radiosender war ein Kinderspiel. Alle Verfügbaren Sender werden automatisch erkannt. Auch lassen sich allen Sendern ein Speicherplatz auf der Fernbedienung zuordnen.
Hier noch ein Zusatz. Da die Anlage auf einem Linux System basiert, braucht die Anlage ein wenig Zeit bis sie Betriebsbereit ist. Bei mir sind es genau 23 Sekunden bis ich einen Sound höre. Diese Zeit ist für mich ganz OK.

Nachdem ich einen ersten Check des Klang gemachte habe, folgte nun die Anbindung an das Heimnetzwerk. Dies ist für mich sehr wichtig, da ich meine ganze Musik, Bilder und Filme auf einem NAS im Arbeitszimmer habe. Derzeit habe ich immer mein Macbook an den Fernseher anschliessen müssen.
Die Anbindung an das Heimnetzwerk per LAN war auch innerhalb von einer Minute erledigt. Das es so schnell gehen würde, hat mich sehr Positiv überrascht. Alle Einstellung wurden automatisch erkannt.

Als erstes wollte ich nun auf meine itunes Bibliothek (alles mp3.) zugreifen. Dies war auch kein Problem und schon erklang „Sympathy for the Devil“ von den Rolling Stones aus den Boxen. Und was für ein Sound. Ich bin Begeistert.
Nun machte ich mich an die Bilderdateien. Auch hier das gleiche Bild, alles läuft Problemlos!!!
Mit das Wichtigste neben dem Sound, mp3. sind Filme, die bei mir als mp4. und mkv. in itunes abgespeichert sind.
Avatar angewählt und nach ca. 4.Sekunden lief der Film. Egal ob mp4. oder mkv.
Einfach Perfekt. Auch das Vorspulen und Rückspulen geht ohne Probleme. So hatte ich mir das Vorgestellt. Einfach, schnell und Problemlos. Und der Sound und das Bild haut einem einfach um.

Klang:

Wie schon erwähnt ist der Sound eine Wucht. Wenn man für sich, die Richtigen Einstellungen gefunden hat. Im ersten Augenblick ist der Sound recht Bass lasstig. Aber durch die richtigen Einstellungen der Soundmodi kommt man schnell zu dem für sich Besten Ergebnis.

Alle Soundmodis (Höhen, Mitten und Bass, genauso wie Stereo, 360 Grad Sound usw.) können auch bequem über die Fernbedienung erreicht werden, ohne das der Fernseher dafür eingeschaltet sein muss.

Bei Musik, Filme, DVD oder Blu Ray und Fernseh ist der Klang sehr gut. Genauso wie das Bild. Nur der Klang bei Radiosprechern ist etwas Dunkel. Bei Musik aus dem Radio hingegen wieder sehr gut.
5.1 oder auch die Funktion 360 Sound bei Filmen und Musik ist der Hammer. Bei Actionszenen fliegen einem die Geräusche nur so um die Ohren, als Stände mann mitten drin. Super!!! Trotzdem kommen die Dialoge immer sehr gut heraus.

Bedienung:

Sehr einfach!!!! Selbst meine Frau konnte innerhalb von 5 Minuten alle Funktionen Bedienen. Alles läuft über eine Fernbedienung.
Was fehlt:

Bei dieser Preisklasse eine Eimesstechnik und die Air-Play-Funktion. Und das OSD könnte etwas Liebevoller gestaltet sein.

Fazit:

Design: 5 von 5 Sternen
Klang : 4,5 von 5 Sternen
Bild : 5 von 5 Sternen
DLNA : 4 von 5 Sternen
Radio : 4,5 von 5 Sternen
Verarbeitung : 4,5 von 5 Sternen

Für mich eine absolute Spitzenanlage und eine 100% Kaufempfehlung. So macht Home Cinema richtig Spaß. Antworten

Neue Meinung schreiben

Technischer Kernschrott Philips-User schreibt am :

  (Mangelhaft)

Nachteile: mangelnde Ausstattung

A) Aktuelle 3D Bluerays werden nicht gelesen!
B) Screensplitting, weder 2D noch 3D, geht nicht vom HTS 9520 auf einen Philips HD-TV und Beamer (auch nicht in 720p in 2D)!
Nur bei direkter Verbindung möglich.
Besser einzelne Komponenten kaufen!
Kein Vergnügen im 3D-Bereich!
Software-Updates mieserabel, nicht einmal Youtube 3D!

Fazit: Möchtegern 3D-Player - nicht empfehlenswert!

Antworten

Neue Meinung schreiben

... weitere Meinungen  (18)

Einschätzung unserer Autoren

Philips HTS9520/12

Satelliten strahlen Schall in drei Richtungen

Mit dem HTS 9520 bringt Philips ein neues Blu-ray-Komplettsystem auf den Markt, also ein Set aus Blu-ray-Receiver, Center, Subwoofer und vier Satellitenboxen. Die Satellitenboxen bestehen aus jeweils drei Lautsprechern, von denen einer den Schall nach vorne und die beiden anderen zur Seite hin abstrahlen.

Philips bezeichnet das Verfahren als „360Sound“ und verspricht einen Klang, der aus allen Ecken des Zimmers zu kommen scheint – unabhängig davon, wo sich der Zuhörer gerade befindet. Die Ausgangsleistung soll bei 800 Watt RMS liegen, das Ergebnis lässt sich über diverse Equalizer-Presets an die Besonderheiten des Signals anpassen. Hier stehen unter anderem voreingestellte Equalizer namens Action, Drama, Jazz, News und Sports zur Auswahl. Mit an Bord sind Decoder für die HD-Tonformate DTS-HD und Dolby TrueHD, wobei das System neben Blu-ray-Scheiben auch DVD-Filme und Audio-CDs abspielt. Über eine USB-Schnittstelle lassen sich die wichtigsten Multimedia-Dateien von einem externen Massenspeicher wiedergeben, namentlich AVCHD, AVI, DivX, MPEG4, MKV, WMV, MP3, WMA, WAV, GIF und JEG. Alternativ kann man die unterstützten Dateien per LAN von einem Gerät im lokalen Netzwerk streamen, auf Wunsch und im Zusammenspiel mit einem separat erhältlichen USB-WLAN-Dongle funktioniert der Zugriff aufs Netz sogar drahtlos. Mit einer aktiven Breitbandverbindung hat man via LAN oder WLAN obendrein Zugriff auf diverse Online-Dienste. Die Signale werden über einen HDMI-Anschluss und damit ohne Qualitätsverlust zum Flachbildfernseher transportiert. In Sachen Leistungsaufnahme spricht der Hersteller von weniger als 0,3 Watt im Standby-Betrieb.

Das in Aluminium gehaltene 5.1-System punktet vor allem mit Blick auf die ungewöhnlichen Satellitenlautsprecher, von denen der Hersteller Rundumklang im ganzen Raum erwartet. Ob sich das System nach einem Software-Update auch für 3D-Inhalte empfiehlt, lässt Philips offen. Im Mai soll das HTS 9520 für 1649 Euro in den Handel kommen.