Die besten Hundefutter

Top-Filter: Typ

  • Josera Ente & Kartoffel

    Ø Sehr gut (1,3)

    Keine Tests

    (117)

    Ø Teilnote 1,3

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    • Altersempfehlung: Adult
    • Futterart: Alleinfutter
    • Spezialeigenschaften: Sojafrei, Glutenfrei, Getreidefrei, Ohne Konservierungsmittel, Ohne Farbstoffe, Ohne Zuckerzusatz
    • Anwendungsgebiet: Magen & Darm, Haut & Fell
    • Fleischquelle: Ente
    Hundefutter im Test: Ente & Kartoffel von Josera, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    1

  • Wolfsblut Wild Duck Adult

    Ø Sehr gut (1,4)

    Keine Tests

    (606)

    Ø Teilnote 1,4

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    • Altersempfehlung: Adult
    • Futterart: Alleinfutter
    • Spezialeigenschaften: Sojafrei, Glutenfrei, Getreidefrei, Ohne Konservierungsmittel, Ohne Farbstoffe, Ohne Zuckerzusatz
    • Fleischquelle: Ente
    Hundefutter im Test: Wild Duck Adult von Wolfsblut, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    2

  • Hill's Pet Nutrition Ideal Balance Canine Stückchen in Soße (with Tender Chicken and Vegetables)

    Ø Sehr gut (1,4)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,4

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Nassfutter
    • Altersempfehlung: Adult
    • Futterart: Alleinfutter
    • Fleischquelle: Huhn
    Hundefutter im Test: Ideal Balance Canine Stückchen in Soße (with Tender Chicken and Vegetables) von Hill's Pet Nutrition, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    3

  • Markus-Mühle Naturnah Futter für alle Hunde

    ohne Endnote

    Tests (3)

    o.ohne Note

    (382)

    Ø Teilnote 1,4

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    Hundefutter im Test: Naturnah Futter für alle Hunde von Markus-Mühle, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    4

  • Eukanuba Adult kleine & mittelgroße Rassen mit viel Lamm & Reis

    Ø Sehr gut (1,4)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,2

    (21)

    Ø Teilnote 1,6

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    Hundefutter im Test: Adult kleine & mittelgroße Rassen mit viel Lamm & Reis von Eukanuba, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    5

  • Pedigree Vital Protection Adult (mit Rind)

    Ø Sehr gut (1,4)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,4

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    • Altersempfehlung: Adult
    • Futterart: Alleinfutter
    • Spezialeigenschaften: Ohne Farbstoffe, Ohne Zuckerzusatz
    • Anwendungsgebiet: Magen & Darm, Haut & Fell, Mund & Zähne
    • Fleischquelle: Rind
    Hundefutter im Test: Vital Protection Adult (mit Rind) von Pedigree, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    6

  • Purina Beneful Original

    Ø Sehr gut (1,5)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,5

    (79)

    Ø Teilnote 1,5

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    • Altersempfehlung: Senior, Adult, Junior
    • Futterart: Alleinfutter
    • Anwendungsgebiet: Knochen & Gelenke, Mund & Zähne
    • Fleischquelle: Schwein, Ziege, Schaf, Rind, Pute, Huhn
    Hundefutter im Test: Beneful Original von Purina, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    7

  • Pedigree Vital Protection Adult (mit Geflügel)

    Ø Sehr gut (1,5)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,5

    (11)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    • Altersempfehlung: Adult
    • Futterart: Alleinfutter
    • Spezialeigenschaften: Ohne Farbstoffe, Ohne Zuckerzusatz
    • Anwendungsgebiet: Magen & Darm, Haut & Fell, Mund & Zähne
    • Fleischquelle: Schwein, Schaf, Rind, Pute, Kaninchen, Huhn, Ente
    Hundefutter im Test: Vital Protection Adult (mit Geflügel) von Pedigree, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    8

  • Royal Canin Medium Adult

    Ø Sehr gut (1,5)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,4

    (69)

    Ø Teilnote 1,7

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    • Altersempfehlung: Adult
    • Futterart: Alleinfutter
    Hundefutter im Test: Medium Adult von Royal Canin, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    9

  • Meradog Pure Truthahn & Kartoffel

    Ø Sehr gut (1,5)

    Keine Tests

    (83)

    Ø Teilnote 1,5

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    • Altersempfehlung: Adult
    • Futterart: Alleinfutter
    • Spezialeigenschaften: Glutenfrei, Getreidefrei, Ohne Konservierungsmittel, Ohne Farbstoffe
    • Anwendungsgebiet: Magen & Darm, Haut & Fell
    • Fleischquelle: Truthahn
    Hundefutter im Test: Pure Truthahn & Kartoffel von Meradog, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    10

  • Happy Dog Supreme Fit & Well Adult Medium

    Ø Sehr gut (1,5)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,4

    (39)

    Ø Teilnote 1,6

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    • Altersempfehlung: Adult
    • Futterart: Alleinfutter
    • Spezialeigenschaften: Sojafrei, Ohne Konservierungsmittel, Ohne Farbstoffe, Ohne Zuckerzusatz
    • Anwendungsgebiet: Magen & Darm, Knochen & Gelenke, Haut & Fell, Fitness
    • Fleischquelle: Lamm, Lachs, Fisch, Geflügel
    Hundefutter im Test: Supreme Fit & Well Adult Medium von Happy Dog, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    11

  • Frolic 100 % Complete (mit Rind, Karotten und Getreide)

    Ø Gut (1,6)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,8

    (148)

    Ø Teilnote 1,4

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    • Futterart: Alleinfutter
    • Fleischquelle: Schwein, Schaf, Rind, Pute, Kaninchen, Huhn, Ente, Fisch
    Hundefutter im Test: 100 % Complete (mit Rind, Karotten und Getreide) von Frolic, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    12

  • Pedigree Pastete (mit 5 Sorten Fleisch)

    Ø Gut (1,6)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,2

    (37)

    Ø Teilnote 2,1

    Produktdaten:
    • Typ: Nassfutter
    • Altersempfehlung: Adult
    • Futterart: Alleinfutter
    • Spezialeigenschaften: Ohne Konservierungsmittel, Ohne Farbstoffe
    • Anwendungsgebiet: Magen & Darm, Knochen & Gelenke, Haut & Fell
    Hundefutter im Test: Pastete (mit 5 Sorten Fleisch) von Pedigree, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    13

  • Royal Canin Medium Adult 25

    Ø Gut (1,6)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,5

    (66)

    Ø Teilnote 1,7

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    • Altersempfehlung: Adult
    • Futterart: Alleinfutter
    Hundefutter im Test: Medium Adult 25 von Royal Canin, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    14

  • Eukanuba Adult Mittelgroße Rassen, normale Aktivität

    Ø Gut (1,6)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,6

    (101)

    Ø Teilnote 1,5

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    • Altersempfehlung: Adult
    • Futterart: Alleinfutter

    15

  • Bosch Tiernahrung High Premium Concept Adult (Geflügel & Dinkel)

    Ø Gut (1,6)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,3

    (64)

    Ø Teilnote 2,0

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    • Altersempfehlung: Adult
    • Futterart: Alleinfutter
    • Anwendungsgebiet: Magen & Darm, Knochen & Gelenke, Haut & Fell
    • Fleischquelle: Geflügel

    16

  • Markus-Mühle Black Angus Rind Adult

    Ø Gut (1,7)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,6

    (61)

    Ø Teilnote 1,7

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    • Altersempfehlung: Adult
    • Futterart: Alleinfutter
    • Spezialeigenschaften: Kaltabfüllung
    • Fleischquelle: Schwein, Rind, Pute, Huhn, Ente, Fisch
    Hundefutter im Test: Black Angus Rind Adult von Markus-Mühle, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    17

  • Chappi Vollkost Brocken mit Rind & Vollkorngetreide

    Ø Gut (1,7)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,5

    (13)

    Ø Teilnote 1,9

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    • Altersempfehlung: Adult
    • Futterart: Alleinfutter
    • Spezialeigenschaften: Ohne Farbstoffe
    • Fleischquelle: Schwein, Schaf, Rind, Pute, Huhn, Ente
    Hundefutter im Test: Vollkost Brocken mit Rind & Vollkorngetreide von Chappi, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    18

  • Animonda GranCarno Original Multifleischcocktail

    Ø Gut (1,8)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,1

    (1250)

    Ø Teilnote 1,5

    Produktdaten:
    • Typ: Nassfutter
    • Altersempfehlung: Adult
    • Futterart: Alleinfutter
    • Spezialeigenschaften: Sojafrei, Getreidefrei, Ohne Konservierungsmittel, Ohne Farbstoffe
    • Fleischquelle: Schwein, Wild, Rind, Pute, Huhn
    Hundefutter im Test: GranCarno Original Multifleischcocktail von Animonda, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    19

  • Bosch Tiernahrung High Premium Concept Adult (Lamm & Reis)

    Ø Gut (1,8)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,4

    (94)

    Ø Teilnote 2,2

    Produktdaten:
    • Typ: Trockenfutter
    • Altersempfehlung: Adult
    • Futterart: Alleinfutter
    • Anwendungsgebiet: Magen & Darm
    • Fleischquelle: Schwein, Ziege, Schaf, Rind, Pute, Huhn, Ente, Fisch
    Hundefutter im Test: High Premium Concept Adult (Lamm & Reis) von Bosch Tiernahrung, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Hundefutter nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Ratgeber zu Hundefutter

Auf die richtigen Inhaltsstoffe kommt es an

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. jede Altersklasse hat unterschiedliche Nährstoffbedürfnisse
  2. Barfen erfordert individuelle Nährstoffzusammenstellung für jedes Tier
  3. Großteil der Hundefutter schneidet in Tests gut ab
  4. fertige Barf-Menüs nicht empfohlen von Stiftung Warentest

Alter, Rasse und Vorlieben bestimmen die Wahl des geeigneten Hundefutters. Bei der Wahl des richtigen Hundefutters spielen Alter, Rasse und persönliche Vorlieben des Vierbeiners die entscheidende Rolle. (Bildquelle: rinti.de)

Genau wie bei Katzenfutter stellt sich auch beim Hundefutter die Frage, ob Sie Ihrem Vierbeiner lieber Nass- oder Trockenfutter geben sollten. Während Nassfutter generell mehr Wasser enthält und besonders geschmacksintensiv ist, reduziert Trockenfutter den Zahnbelag  und ist außerdem energiereicher. Beides hat also Vor- und Nachteile und letztendlich kommt es ohnehin darauf an, was Ihr Hund bevorzugt. Wir beantworten im Folgenden die wichtigsten Fragen rund um das Thema Hundefutter.

Junior, Adult, Senior - Welches Hundefutter für welche Altersklasse?

Welpen und Jungtiere

Mit dem Wachstum vollbringen Welpen und Jungtiere die größte Leistung ihres Lebens und müssen dementsprechendes Futter bekommen. Die täglich mehrmalige Fütterung mit beliebigem Dosenfutter reicht hier bei weitem nicht aus. Denn für Knochen- und Muskelaufbau sind höhere Proteinmengen erforderlich als bei der erhaltenden Ernährung eines erwachsenen Hundes.

Bei großen Rassen sollte eine Zufütterung mit Eiweißprodukten wie Quark, Frischfleisch und mit Kombipräparaten (Kalk und Vitamine) erfolgen, damit sich das Tier rassegerecht entwickeln kann.

Alte Hunde

Für ältere Hunde wird im Fachhandel vielerlei Seniorfutter angeboten, welches nicht mehr so energiereich ist, da der Bewegungsdrang und Auslauf bei den meisten Tieren nicht mehr so ausgeprägt ist wie in jüngeren Jahren. Mit der altersgerechten Fütterung beugt man einer belastenden Verfettung des Tieres vor. Natürlich gibt es auch Hunde, die im fortgeschrittenen Alter nichts oder nur wenig an Vitalität und Bewegungsdrang eingebüßt haben und nicht in diese Kategorie einzuordnen sind.

Die besten Hunde-Trockenfuttersorten


Was sind die Vor- und Nachteile des Barfens?

BARF (Bones And Raw Food = Rohkost) als Ernährungsprinzip für Hunde ist für Sie als Halter recht aufwendig, da es weit über das bloße Füttern von frischem Fleisch hinausgeht. Entscheidend ist die richtige Menge an Nährstoffen, die von Hund zu Hund jedoch unterschiedlich ausfällt. Da viele Hundehalter keine Ernährungsspezialisten sind, können sie mit dieser Methode den Bedürfnissen des Tieres meist nicht gerecht werden.

Bevor Sie barfen, sollten Sie sich also eingehend über die richtige Zusammensetzung für Ihren Vierbeiner informieren. Ansonsten kommt es früher oder später zu Mangelerscheinungen.

Unser Tipp

Konsultieren Sie vor dem Beginn des Barfens einen auf Ernährungsberatung spezialisierten Tierarzt und lassen Sie Ihren Hund regelmäßig untersuchen.

Wie schneiden die verschiedenen Hundefutter bei der Stiftung Warentest ab?

Die von der Stiftung Warentest geprüften Barf-Menüs waren allesamt „mangelhaft“. Alle getesteten Fertig-Barf-Menüs (hier das Bar-In-One-Menü von Petman) waren „mangelhaft“. Die Kritikpunkte: zu wenig wichtige Nährstoffe, Rationen werden nur anhand des Gewichts berechnet und hohe Keimbelastungen. (Bildquelle: petman.de)

Die Experten der Stiftung Warentest nahmen zuletzt 2019 Hundenassfutter und Barf-Menüs unter die Lupe, der letzte Hundetrockenfutter-Test erfolgte im Jahr 2016. Die Ergebnisse beider Tests sind weitestgehend zufriedenstellend. Die meisten Alleinfuttermittel, sei es nun Nass- oder Trockenfutter, versorgen das Tier mit allen wichtigen Nährstoffen. Das gilt sowohl für günstige Discounterprodukte als auch für Markenfutter.

Die großen Verlierer sind jedoch die fertigen Barf-Menüs. Sie können ihr Herstellerversprechen, den Hund mit allem zu versorgen, was er für ein gesundes Leben braucht, nicht halten. Ihnen fehlen durchweg essentielle Vitamine und Mineralstoffe. Außerdem wiesen die Tester hohe Keimbelastungen nach, die nicht nur für den Vierbeiner, sondern auch für Sie als Mensch gefährlich sein können.

Zur Hundefutter Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Hundenahrung.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Hundefutter Testsieger

Weitere Ratgeber zu Hundenahrung

Alle anzeigen
  • Standardernährung

    Das Angebot an industriell gefertigtem Hundefutter ist in Supermärkten und Zoo-Fachgeschäften kaum noch überschaubar. Es kann hilfreich sein, sich daher die folgenden drei Grundregeln bei der zum Ratgeber

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Hundefutter sind die besten?

Die besten Hundefutter laut Testern und Kunden:

  1. Platz 1: Sehr gut (1,3) Josera Ente & Kartoffel
  2. Platz 2: Sehr gut (1,4) Wolfsblut Wild Duck Adult
  3. Platz 3: Sehr gut (1,4) Hill's Pet Nutrition Ideal Balance Canine Stückchen in Soße (with Tender Chicken and Vegetables)
  4. Platz 4: Markus-Mühle Naturnah Futter für alle Hunde
  5. Platz 5: Sehr gut (1,4) Eukanuba Adult kleine & mittelgroße Rassen mit viel Lamm & Reis
  6. Platz 6: Sehr gut (1,4) Pedigree Vital Protection Adult (mit Rind)
  7. ...

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Junior, Adult, Senior - Welches Hundefutter für welche Altersklasse?
  2. Die besten Hunde-Trockenfuttersorten
  3. Was sind die Vor- und Nachteile des Barfens?
  4. Wie schneiden die verschiedenen Hundefutter bei der Stiftung Warentest ab?

» Mehr erfahren

Wie bewertet Stiftung Warentest (test) Hundefutter?

„Das große Fress-Duell“ (Erschienen 05/2019)

Nach welchen Gesichtspunkten wird Hundefutter in Vergleichstest bewertet? Hundefutter gibt es als Snack, Feucht- und Trockenfutter. Die Alleinfuttermittel versprechen eine ausgewogene Nährstoffzusammensetzung, somit müssen Sie für ihr Haustier keine Mahlzeit aus mehreren Zutaten zusammenstellen. Auf den Verpackungen geben die Hersteller alle wichtigen Informationen ...

» Vollständige Testzusammenfassung lesen

Auf welchen Quellen basieren unsere Noten?

Um unsere Noten zu bilden, werten wir Tests der Fachmagazine aus und verrechnen sie mithilfe von Kundenmeinungen zu einer Gesamtnote.