PDA-Zubehör

69
  • PDA-Zubehör im Test: LaserKey CL800BT von Celluon, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Anschluss: Kabellos
    weitere Daten
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    14 Meinungen
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
  • PDA-Zubehör im Test: iCN 630 von Navman, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 3 Tests
    2 Meinungen
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    1 Meinung
  • PDA-Zubehör im Test: CarLink FM Stereo Transmitter von Proporta, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
  • PDA-Zubehör im Test: Connect Low Power Wireless LAN Card von SanDisk, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
  • PDA-Zubehör im Test: PEGA-WL100 von Sony, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
  • Avanteq Vio
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
  • Kidigi Music Dock
    PDA-Zubehör im Test: Music Dock von Kidigi, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
  • Xigma-Style Portable Office A4 mit Ringordnerfunktion
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
  • Proporta USB-Sync- und Ladekabel
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
  • Seidio G4850
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
  • Piel Frama Move MDA Pro Wallet Leder-Etui
    PDA-Zubehör im Test: Move MDA Pro Wallet Leder-Etui von Piel Frama, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
  • Xigma-Style Portable Office A5
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
  • Krusell PDA-Tasche mit Multidapt-System
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
  • Vaja Cases Dell Axim X3/X30 Ledertasche
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
  • Socket Mobile Power Pack
    PDA-Zubehör im Test: Mobile Power Pack von Socket, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
  • Palmcase Mini
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests

Testsieger

Aktuelle PDA-Zubehörteile Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 5/2012
    Erschienen: 04/2012
    Seiten: 3

    Feature: Technik-Spielzeug nicht nur für Nerds

    Testbericht über 10 Gadgets

    Testumfeld: Es gibt viele Sachen, die man eigentlich nicht braucht, aber die doch irgendwie faszinieren. Gerade im Technikbereich gibt es viele Spielereien, über deren Sinn oder Unsinn man streiten kann. Das SFT-Magazin nahm daher zehn unterschiedliche Gadgets näher in Augenschein. Die unabhängig voneinander getesteten Produkte blieben ohne Endnote.

    zum Test

  • Ausgabe: 9/2007
    Erschienen: 08/2007

    TMC-Verkehrsnachrichten für alle

    Testbericht über 2 PDA-Zubehörteile

    Sie haben einen Pocket-PC mit eingebautem GPS-Empfänger? Ihre Navi-Software kann TMC-Daten verarbeiten? Dann brauchen Sie nur noch einen TMC-Empfänger. Schon länger am Markt ist das ‚TMC-Set TrafficBox FM9‘ von GNS. Nun stellt das Telematik-Unternehmen Avanteq seinen kompakten TMC-Empfänger ‚Vio‘ vor. Testumfeld: Im Test waren zwei TMC-Empfänger mit den Bewertungen

    zum Test

  • Ausgabe: 3/2007
    Erschienen: 02/2007

    3M Vikuiti Blickschutz

    Testbericht über 1 PDA-Zubehör

    Testumfeld: Einzeltest

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema PDA-Zubehör.

Weitere Tests und Ratgeber zu PDA-Zubehör

  • Pocket PC Magazin 5/2006 Wer viel auf seinem Pocket-PC schreibt, hat irgendwann genug von der Stifteingabe - dann muss eine externe Tastatur her. Die Auswahl ist groß, die Eigenheiten der einzelnen Tastaturen bleiben oft im Dunkeln. In unserem Vergleichstest sagen wir Ihnen, welches Modell für Sie in Frage kommt.Testumfeld:Im Test waren vier Tastaturen mit den Bewertungen 1x „sehr gut“ und 3x „gut“.
  • Glückliche Kombination
    Pocket PC Magazin 5/2006 In unserer Kaufberatung zum Thema GPS-Empfänger in der letzten Ausgabe kamen wir zum Schluss, dass die Autohalterungen mit eingebautem Satellitenempfänger zu Unrecht ein Nischendasein führen. Deswegen zeigen wir in dieser Ausgabe eine hochmoderne Autohalterung mit Sirf-III-Chipsatz.
  • plawa Celluon Laserkey CL800BT
    PCgo 9/2005 Eine völlig neue Tastatur für Pocket PCs und PDAs mit Bluetooth kommt von plawa.
  • Leder-Etui für Profis
    Pocket PC Magazin 2/2006 Geschäftsleute lieben den MDA Pro. Damit das wertvolle Gerät keinen Schaden nimmt, braucht man eine Tasche - die zum Business-Look passen muss. Mit dem ‚Move MDA Pro Wallet‘ haben wir eine Lederhülle getestet, die diesen Anspruch erfüllt.
  • SFT-Magazin 5/2012 Aktuell funktioniert die Tastatur mit Windows, Blackberry OS, Symbian und Android, Apples iOS dagegen wird nicht unterstützt. Mini-Helikopter waren gestern. Wie wäre es, wenn Sie statt eines Hubschraubers mal einen riesigen Fisch durch die Luft steuern? Die Air Swimmers lassen diesen Traum Wirklichkeit werden. Sobald die Hülle des Fischs 2mit Helium gefüllt ist, wird er durch die mitgelieferte Fernbedienung gesteuert und bewegt sich mit der Flosse wedelnd durch die Lüfte.
  • Schreiben wie ein Jedi-Ritter
    Digital.World 9-10/2005 Das Celluon CL800BT hat gerade mal die Größe eines Schokoriegels, obwohl die wahrscheinlich kleinste PDA-Tastatur mit 110 Gramm etwas schwerer als ein herkömmliches Snickers ist.
  • Laserkey CL800BT
    PC Praxis 10/2005 Der Nachteil bei den meisten PDA ist die fehlende Tastatur. Die Eingabe von Texten erfolgt entweder über die Software oder die Handschriftenerkennung, wobei beide Methoden alles andere als bequem und schnell sind. Im Handel gibt es deshalb eine Reihe von externen Eingabegeräten wie zum Beispiel den LASERKEY CL800BT on Celluon. Das Besondere an dem Gerät: Die Tastatur wird mit einem Laser auf den Tisch projiziert und die Verbindung erfolgt kabellos über Bluetooth.
  • Für alle Fälle gerüstet
    Pocket PC Magazin 7-8/2005 Wohin mit dem Pocket-PC, wenn man mal beide Hände zum Arbeiten braucht? Besonders praktisch lässt sich dieses Problem mittels einer PDA-Tasche mit Aufhänge-Clip lösen. Ein besonders flexibles Clipsystem bieten die Taschen der schwedischen Firma Krusell. Wir testeten eine Ledertasche für den Dell Axim X30 und verschiedenste Halterungen.
  • Cellink GPS-Modul BTG-7000
    Handy Magazin 7/2005 Eine der wesentlichen Killer-Applikationen für einen Handheld-Rechner ist die Fähigkeit, das Gerät auch als Navigationssystem einzusetzen. Alles, was Sie dazu neben dem tragbaren Rechner benötigen, ist die passende Software und ein Empfänger für die GPS-Daten.
  • Think Outside Stowaway
    Macwelt 6/2005 Wer seinen Mac nicht ständig benötigt - beispielsweise beim Einsatz des Mac Mini im Wohnzimmer - braucht keine große und sperrige Tastatur.
  • Multitalent dank Multidapt
    Notebook Organizer & Handy 6/2005 PDA-Taschen gibt es wie Sand am Meer - doch nur wenige bieten ein so vielseitiges Clip-System wie die der schwedischen Firma Krusell.
  • Leadtek My Voyager
    PC Games Hardware 5/2005 Mit dem GPS-Empfänger My Voyager von Leadtek rüsten Sie Ihren PDA zum vollwertigen Navigationssystem auf.
  • Edel - Stylus
    Notebook Organizer & Handy 4/2005 Der Stylus des Axim ist Ihnen zu leicht? Ein Ersatzstift aus solidem Metall verspricht ein solideres Schreibgefühl.
  • Stillvoll gestylt
    Pocket PC Magazin 3-4/2005 Für alle, die den Stylus ihres Axim verloren haben: Ein Ersatzstift aus solidem Metall schafft Abhilfe.
  • Dreiwetter-Tough
    Pocket PC Magazin 3-4/2005 Wenn es nass, schmutzig oder gefährlich wird, müssen Pocket-PCs Schutz suchen und finden ihn im neuen Hardcase ´Palmcase-mini´. Das modulare Multitalent macht den Pocket-PC unter anderem zum wetterfesten Motorrad-Navisystem. Wir testen, ob die Mini-Hülle maximalen Schutz bietet.
  • Aufklappen, tippen, funken
    Pocket PC Magazin 11-12/2004 Beim PC schon Standard, für den Pocket-PC jetzt ganz neu: Funktastaturen. Der Klapptastatur-Pionier Thinkoutside bietet mit dem ´Stowaway Bluetooth Wireless Keyboard´ erstmals eine Tastatur an, die per Bluetooth Kontakt mit dem Pocket-PC aufnimmt. Wir haben getestet, ob das nur High-Tech-Spielerei ist oder sich im Alltag wirklich bewährt.
  • Schweizer Taschenmesser
    Pocket PC Magazin 1-2/2005 Alles Wichtige unterwegs in einem kompakten Paket zur Hand haben: Das Prinzip des Schweizer Taschenmessers überträgt eine neue Universal-Tasche aus der Schweiz auf die Welt des Pocket-PCs. Außer dem Pocket-PC ist darin Platz für eine Klapptastatur und ein Handy. Wir haben getestet, ob diese gute Idee auch meisterhaft umgesetzt wurde.
  • Brustpanzer eingebaut
    Pocket PC Magazin 1-2/2005 Eine Pocket-PC-Tasche ist entweder elegant oder richtig stabil - beides geht nicht. Oder etwa doch? Der englische Hersteller Proporta will beweisen, dass Schönheit und Sicherheit durchaus vereinbar sind - mit einer Ledertasche, deren eingebaute Alu-Platte das Display schützt.
  • Büro im Hangepäck
    Notebook Organizer & Handy 1/2005 Eine neue Universal-Tasche aus der Schweiz bringt all das in einem eleganten Paket zusammen; was zusammen gehört: Den Pocket-PC, eine Klapptastatur und ein Handy. Wir haben die Tasche auf ihre Verarbeitung und Praxistauglichkeit hin getestet.
  • Gedankenübertragung drahtlos
    Notebook Organizer & Handy 10/2004 Längere Gedanken auf den Pocket-PC zu übertragen - für viele ist das mit dem Eingabestift eine Tortur. Eine interessante Möglichkeit, unterwegs Texte zu erfassen, kommt nun vom Klapptastatur-Pionier ThinkOutside: Das ´Stowaway Bluetooth Wireless Keyboard´ nimmt erstmals per Bluetooth Kontakt mit dem PDA auf. Wir haben getestet, ob das nun High-Tech Spielerei ist oder sich im Alltag wirklich bewährt."
  • Bestes aus Buenos Aires
    Notebook Organizer & Handy 9/2004 PDA-Ledertaschen aus Argentinien werden immer beliebter - und zwar jene vom Hersteller Vaja Cases. Im Test zeigt sich, ob die Luxus-Tasche für den MDA II dem guten Ruf des Nobel-Herstellers gerecht wird."
  • Drahtlos Druck ausüben
    Notebook Organizer & Handy 9/2004 Ein großes Manko haben Pocket-PCs traditionell: Ihren Inhalt kann man nicht ohne weiteres ausdrucken. Mit dem Bluetooth-Druckermodul `WindConnect II´ von Troy soll sich das nun ändern: Jeder Standard-Drucker soll damit Bluetooth-fähig werden und drahtlos drucken. Bleibt das Modul diesem Versprechen treu?
  • Das Schreibmaschinchen
    Pocket PC Magazin 6/2006 Der Stift ist nicht das Maß aller Dinge für die Texteingabe - mittlerweile gibt es einige externe Tastaturen für den Pocket-PC. Eine besonders kleine ist das ‚Bluetooth Freedom Mini Keyboard‘, das Hama vertreibt.
  • Notebook Organizer & Handy 11/2005 Klein, schick, praktisch: Der Xda Mini ist für viele zum ständigen Begleiter geworden. Damit er unterwegs unversehrt bleibt und man sein Potenzial voll ausschöpfen kann, ist aber Zubehör notwendig. Wir testen eine Reihe von sinnvollen und preisgünstigen Ergänzungen für den Xda Mini, die auch zu den baugleichen Geräten wie dem MDA Compact passen.Testumfeld:Im Test waren vier Pocket-PC Zubehöre. Es wurden keine Endnoten vergeben.
  • Elegantes Ordnungs-Genie
    Pocket PC Magazin 7-8/2005 Pocket-PC, Handy, Schreibzeug, Brille - wohin mit all diesen Geräten, wenn man im Geschäftsalltag auf einen professionellen Eindruck Wert legt? Eine Antwort auf diese Frage bietet der Schweizer Taschen-Spezialist Xigma-Style mit dem ‚Portable Office A5‘. Die Mappe bringt alle erdenklichen Gadgets elegant unter einen Hut.
  • Pocket PC Magazin 5-6/2005 Längere Texte auf dem Pocket-PC einzugeben, ist viel zu mühsam. Eine faltbare Bluetooth-Tastatur, die Hama und Proporta anbieten, soll dies ändern. Wird das Tippen mit der Funktastatur wirklich zum Vergnügen? Wir fanden es beim Test heraus.Testumfeld:Im Test waren zwei Tastaturen. Beide mit der Bewertung „gut“.
  • Lederner Luxus
    Notebook Organizer & Handy 4/2005 Den Namen Vaja verbindet man mit edlen Taschen aus argentinischem Rindsleder. Auch für den Dell Axim X30 gibt es nun eine solche Luxus-Hülle.
  • Argentinisch für Anspruchsvolle
    Pocket PC Magazin 3-4/2005 Mit der neuen Vaja-Tasche legt sich der Dell Axim X30 ein dickes Fell gegen die Gefahren des Alltags zu - und sieht zugleich noch edel aus. Wir testeten die Tasche eingehend.
  • Dauer-Power
    Pocket PC Magazin 3-4/2005 Fünf Stunden im WLAN, ein Tag im Flugzeug, zwei Wochen im Urwald - es gibt Situationen, da will der eingebaute Akku des Pocket-PCs einfach nicht ausreichen. Hilfe verspricht das ´Mobile Power Pack´ von Socket, ein tragbarer Hochleistungs-Akku.
  • Kraftwerk in der Tasche
    Notebook Organizer & Handy 3/2005 Der Albtraum jedes Pocket-PC-Nutzers: Akku leer, und keine Steckdose in Sicht. Hilfe für solche Notfälle verspricht das ´Mobile Power Pack´ von Socket, ein tragbarer Hochleistungs-Akku. Wie zuverlässig und ausdauernd einem das Taschen-Kraftwerk aus der Energie-Krise hilft, haben wir getestet.
  • Hart, aber edel
    Notebook Organizer & Handy 1/2005 Kann eine Pocket-PC-Tasche extrem widerstandsfähig sein und gleichzeitig auch noch elegant aussehen? Der englische Hersteller Proporta beweist, dass dieser Widerspruch lösbar ist - mit einer Ledertasche mit eingebauter Alu-Platte.
  • Spurlos die Kurve kratzen
    Pocket PC Magazin 9-10/2004 Wenn das Display des Pocket-PCs verkratzt, kommt keine Freude auf. Deswegen macht man um dieses Risiko am besten einen großen Bogen - mit einer Schutzfolie wie dem ‚PDA Screen Protector‘.
  • Notebook Organizer & Handy 9/2004 Besorgt um den Bildschirm Ihres Organizers? - Dann sollten Sie sich eine Schutzfolie zulegen. Wir haben Folien untersucht, die mehr können, als nur Schutz vor Kratzern zu bieten.Testumfeld:Zwei Schutzfolien im Vergleich mit den Benotungen 2 x „sehr gut“.
  • Notebook Organizer & Handy 8/2003 Testumfeld:2 Zubehörartikel (eine Kamera, eine Infrarottastatur) für Palm-OS-Organizer im Einzeltest.
  • Angedockt und aufgeladen
    Pocket PC Magazin 8/2006 Dockingstationen gehören zum sinnvollsten Zubehör - doch aus Kostengründen sind sie nur noch selten im Lieferumfang eines Pocket-PCs enthalten. Wer auf die praktischen Helfer nicht verzichten kann, den Originalherstellern aber nicht gleich 50 Euro in den Rachen werfen will, für den gibt es Alternativen: wie die TT-Dockingstationen von Adapt.
  • Das Multimedia-Multitalent
    Pocket PC Magazin 5/2006 Das hat vielen Besitzern eines XDA Mini oder MDA Compact noch gefehlt: Eine Dockingstation, mit der man den kleinen Pocket-PC laden und synchronisieren kann - und die gleichzeitig auch noch Aktivboxen zum Musikhören mitbringt. Wir haben die vielseitige Dockingstation ‚Sync & Sound‘ von JustMobile getestet.
  • Alles im Griff
    Notebook Organizer & Handy 6/2005 Wohin mit all den Gerätschaften, die man als moderner Mensch einfach dabei haben muss? Der Schweizer Taschen-Spezialist Xigma-Style bietet mit dem ´Portable Office A5´ eine Antwort auf diese Frage - die Mappe bringt Organizer, Handy und weitere Utensilien elegant unter einen Hut.
  • Luxus-Outfit in Leder
    Pocket PC Magazin 9-10/2004 Die Ledertaschen von Vaja aus Argentinien sind nicht billig, haben aber einen hervorragenden Ruf. Wir haben eine Edel-Tasche für den MDA II getestet und sagen, ob sich die Investion lohnt.

PDA-Zubehör

Da PDAs üblicherweise via Tochscreen bedient werden, sind ausklappbare Tastaturen oder Lasertastaturen echtes Komfortzubehör. Wer gerne diskret arbeitet, kann auf seitliches Spicken verhindernde Bildschirmfolien zurückgreifen. Dockingstationen laden den PDA und spielen dessen MP3-Dateien ab, Spezialhalterungen ermöglichen die KFZ-Nutzung. Daneben gibt es Bluetooth-Headsets, Transportschutzhüllen oder Anschlussadapter. Durch das handliche Format und die reichhaltige Ausstattung ergeben sich für einen PDA (Personal Digital Assistent) beziehungsweise Pocket-PC zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten. Ein umfangreiches Zubehörangebot der Originalhersteller und Dritthersteller fördert die Verwendungsmöglichkeiten zusätzlich.

Wenn zum Beispiel ein MP3-Player im Gerät integriert ist, kann man sich Kopfhörer zulegen, die entweder per Klinkenstecker am Pocket-PC angeschlossen werden oder per Bluetooth funktionieren. Zum Aufladen der Akkus eignet sich am Besten eine Dockingstation, die jedoch nicht bei jedem Hersteller im Lieferumfang enthalten ist, sondern meist zusätzlich zum erstanden PDA gekauft werden muss. Je nachdem wie leistungsstark der integrierte Akku ist, sollte man sich noch einen Zweitakku zulegen.
Zum Schutz eines PDAs gibt es diverse Schutzhüllen aus Plastik oder Leder sowie Schutzfolien für das Display. Des Weiteren können die Funktionen des mobilen Begleiters mit speziellen Programmen und Software-Paketen erweitert werden. Wenn ein GPS-Modul/Empfänger im Gerät integriert ist, fehlt nur noch die passende Navigationssoftware und der PDA errechnet - egal ob Sie im Auto oder zu Fuß unterwegs sind - den eigenen Standort und die gewünschte Route. Für einen festen Halt im Auto sorgen Kfz-Halterungen, die mithilfe eines Saugnapfes an der Windschutzscheibe befestigt werden.
Da Pocket-PCs mit einem Touchscreen ausgestattet sind, erfolgt ihre Bedienung entweder per Fingertipp oder so genanntem Stylus (Eingabestift), der bei Verlust auch nachgekauft werden kann. Außerdem gibt es auch Klapptastaturen, die das Schreiben von langen E-Mails erleichtern.