Merck Kohle-Compretten Tabletten 1 Test

(Magen-/Darmmittel)

Ø Gut (1,9)

Test (1)

o.ohne Note

(13)

Ø Teilnote 1,9

Produktdaten:
Anwendungsgebiet: Durch­fall
Mehr Daten zum Produkt

Merck Kohle-Compretten Tabletten im Test der Fachmagazine

    • healthy living

    • Ausgabe: 6/2007
    • Erschienen: 05/2007
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Bindet Bakterien und deren Giftstoffe. ... Ist gut verträglich und hat keine Nebenwirkungen. ...“  Mehr Details

zu Merck KohleCompretten Tabletten

  • P+G Health Germany GmbH Kohle Compretten, 30 St

    PZN: 03056515 Anwendungsgebiet: Akuter Durchfall Zur Verhinderung der Resorption bei oralen Vergiftungen Zur ,...

  • P&G Health Germany GmbH Kohle Compretten Tabl. 30 St.

    Anwendungsgebiete für KOHLE Compretten Tabletten - Durchfälle, vor allem akut - Vergiftungen: Verhinderung der Aufnahme ,...

  • P&G Health Germany GmbH KOHLE Compretten Tabletten 30 St

    Kohle - Compretten Tabletten Wirkstoff: Medizinische Kohle. Anwendungsgebiete: Bei Durchfall und akuten oralen ,...

  • Merck Kohle Compretten 30 Tabletten

    PZN: 03056515 Kohle Compretten 30 Tabletten Medizinische Kohle aus Kokosnussschalen Kohle - Compretten beseitigen den ,...

  • Kohle-Compretten Tabletten 30 Stück

    Versandkosten 2, 99 EUR, ab 20, - EUR versandkostenfrei. Kohle - Compretten - Rasch und zuverlässig bei Durchfall Seit ,...

  • Kohle-Compretten® 30 St Tabletten

    Kohle - Compretten®

Kundenmeinungen (13) zu Merck Kohle-Compretten Tabletten

13 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
9
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Merck Kohle-Compretten Tabletten

Anwendungsgebiet Durchfall

Weitere Tests & Produktwissen

Wie viel Zuzahlung hätten Sie gern ...?

Guter Rat 5/2008 - Insofern betrifft das Hin und Her bei den Rabattverträgen auch den Verbraucher. Im Zweifelsfall: Fragen Sie Ihren Apotheker. Selbst wenn dieser, wie Sylvia Baader, auch erst beim Hersteller nachfragen muss. REGEL 1 Zuzahlung Chroniker zahlen max. 1, andere max. 2 % vom Familienbrutto zu. Dazu müssen Sie Buch führen. Zuzahlungsrechner REGEL 2 Apotheke Sofern Sie alle Rezepte in der gleichen Apotheke einlösen, kann die das übernehmen. …weiterlesen

Mittel gegen Sodbrennen: „Saures Brennen“

Stiftung Warentest (test) 1/2007 - Der starke Anstieg bei der Verordnung von Magenmitteln seit 1989 geht vor allem auf Protonenpumpenhemmer zurück. Sie sind wichtiger Bestandteil der Therapie gegen Helicobacter pylori-Infektionen bei Magenoder Darmgeschwüren. Darüber hinaus werden sie zur Vorbeugung säurebedingter Magen- und Darmbeschwerden bei der Behandlung mit entzündungshemmenden Schmerzmitteln genutzt. Katrin Nink vom WIdO: „Solche Mittel werden besonders häufig älteren Patienten verordnet. …weiterlesen

Leberentzündung, sonstige Lebererkrankungen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Pflanzliches Mittel Pfefferminzöl Divalol Dieses Mittel enthält ätherisches Pfefferminzöl, das aus den frisch geernteten, blühenden Zweigspitzen der Pfefferminze gewonnen wird. Pfefferminzöl wirkt entspannend auf die glatte Muskulatur, vor allem des Magen-Darm-Trakts (zum Beispiel bei Verdauungsbeschwerden (im Internet unter http://www.medikamente-im-test. de) oder beim Reizdarmsyndrom). Ob diese Wirkung auch für die Gallenwege zutrifft, ist durch Studien nicht ausreichend belegt. …weiterlesen

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Unerwünschte Wirkungen Claversal Rektalschaum : Dieses Präparat enthält Parabene. Diese Konservierungsmittel führen möglicherweise zur Allergie. Keine Maßnahmen erforderlich Kopfschmerzen, Gelenk- und Muskelschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen. Tritt Haarausfall auf, verschwindet dieser meist, wenn die Dosis verringert wird oder nach Absetzen des Medikaments. …weiterlesen

Durchfall

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Anwendung Gemäß Beipackzettel lösen Sie die Kohletabletten in Wasser auf und trinken das Gemisch. Die Dosis kann auf bis zu insgesamt 50 Tabletten täglich erhöht werden. Allerdings müssen Sie darauf achten, drei bis vier Liter Flüssigkeit pro Tag zu trinken, damit der Darminhalt nicht verklumpt und sich festsetzt. Hält der Durchfall trotzdem länger als zwei Tage unvermindert an, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. …weiterlesen

Übelkeit, Erbrechen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - medikamente-im-test.de). Pflanzliches Mittel Ingwer ZINTONA Pulverisierte Ingwerwurzel kann die typischen Symptome einer Reisekrankheit wie Übelkeit, Schwindel und Kaltschweißigkeit abschwächen. Es wirkt schwächer als Antihistaminika, hat allerdings keine unerwünschten Wirkungen. Da die Datenlage noch nicht ausreicht, wird das Mittel als "mit Einschränkung geeignet" bewertet. Anwendung Ingwer muss genügend hoch dosiert werden, damit die erwünschte Wirkung eintritt. …weiterlesen