PhotoSmart R727 Produktbild
  • Gut 2,4
  • 5 Tests
2 Meinungen

HP PhotoSmart R727 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend+“

    3 Produkte im Test

    "... ist konsequent auf einfache Bedienung ausgerichtet. ... Enttäuschend ist allerdings die Bildqualität der kleinen Kamera.

  • „befriedigend“ (62 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 14 von 14

    „Versenktes Objektiv, viele Nachbearbeitungsfunktionen.“

    • Erschienen: Juli 2006
    • Details zum Test

    Note:1,9

    Preis/Leistung: 2,1

    „Die Kamera punktete mit guter Bildqualität, einem extrem kompakten Metallgehäuse und einer sehr einfachen Bedienung. Außerdem löste sie schnell aus.“

    • Erschienen: Oktober 2006
    • Details zum Test

    „sehr empfehlenswert“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „sehr empfehlenswert“

    „Die HP Photosmart R727 ist ansprechend schlicht gestaltet, verfügt über ein qualitativ gutes Metallgehäuse und ist zudem noch recht preiswert. Drei gute Gründe, weitere Vorteile für sich zu entdecken.“

  • „gut“ (1,9)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 10

    „Durchdachte Kamera mit guter Benutzerführung.“

zu Hewlett-Packard PhotoSmart R727

  • HP Photosmart R727 Digitalkamera 6,2 Megapixel Blitz Video USB L2070A

Kundenmeinungen (2) zu HP PhotoSmart R727

3,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

3,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Gute Design Foto Kamera.

    von Rajmund

    Gute Verarbeitung. Gute Bilder. Viele Bearbeitung Programme. Rote Augen Programm integriert. Manuelle Einstellungen. Design. Selbst Check Programm. Gute AKKU Laufzeit.Digitaler Zoom 8x, optisch 3x, voller Zoom 3 x 8 = 24.
    Preis angemessen.

    Antworten
  • lieber Finger weg!

    von Benutzer

    Auf der Suche nach einer günstigen Digitalkamera entdeckte ich bei Ebay die PhotoSmart R727 von HP. HP kannte ich bisher nur als Druckerhersteller und da ich in dem Fall mit den Produkten zufrieden war, dachte ich, dass die Digitalkameras dann auch nicht schlecht wären. Auch die gebotene Auflösung von 6,2 Mio. Pixel erschien mir für meine Zwecke ausreichend. Ich konnte sie günstig ersteigern. Nun zu meinen Erfahrungen: Beim Objektiv fiel mir als erstes auf, dass kaum etwas aufs Bild passt. Ein Blick in die technischen Daten bestätigt
    dies: Anfangsbrennweite 39mm. Tja, das stand nicht in der Auktion... Ich habe keine Ahnung, was die interne Kamerasoftware mit den Bildern macht, jedenfalls sieht das Ergebnis recht bescheiden aus. Erwähnenswert ist auch der Umstand, dass zur Stromversorgung ein Spezialakku nötig ist, der nicht gerade wenig kostet. Das einzig Gute an der Kamera ist das große 2,5" Display, welches mit 230400 Pixel eine relativ hohe Aufösung hat. Doch darauf kommt es nicht an. Für mich ist diese Kamera eine Enttäuschung. Nachdem ich die R727 eine Woche lang auf Herz und Nieren getestet habe, entschloss ich mich, sie über Ebay zu verkaufen. Letzten Endes habe ich dann keinen Verlust gemacht und bin um eine Erfahrung reicher: HP-Drucker ja, HP-Kameras nein.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema HP PhotoSmart R 727 können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mehr oder weniger auf Draht

FOTOHITS 8-9/2006 - Drei neue Kompaktkameras von Canon, Leica und HP sollen nicht nur mit hoher Auflösung glänzen, sondern locken mit zum Teil höchst außergewöhnlichen Zusatzleistungen.Testumfeld:Im Test waren drei digitale Kompaktkameras mit den Bewertungen 2 x „gut“ und 1 x „befriedigend+“. Testkriterien waren Bildqualität, Auflösung, Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen

HP Photosmart R727

PC-WELT 8/2006 - Unter anderem wurden Kriterien wie Bildqualität, Ausstattung, Handhabung und Service getestet. …weiterlesen