Smart PC Professional Produktbild

Ø Befriedigend (2,9)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,9

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Diverse
Mehr Daten zum Produkt

bhv Smart PC Professional im Test der Fachmagazine

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 4/2007
    • Erschienen: 03/2007

    Note:2,8

    „Smart PC Professional blieb im Test hinter den Erwartungen zurück. Der Tuning-Effekt ist dürftig, ein Zeitgewinn nicht spürbar.“  Mehr Details

    • com! professional

    • Ausgabe: 3/2007
    • Erschienen: 02/2007

    Note:4,5

    „Finger weg: Für das Geld erhält man deutlich bessere Tools zum Optimieren des Systems, die durchgängig deutschsprachig bedienbar sind.“  Mehr Details

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 4/2007
    • Erschienen: 03/2007

    „befriedigend“ (2,9)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Gutes Tool zur umfassenden Reinigung der Registry.
    Minus: Zu wenig Funktionalität fürs Geld; stellenweise Abstürze.“  Mehr Details

zu bhv Smart PC Professional

  • Smart PC Professional

    Plattform: Windows 2000 Windows XP

  • Smart PC Professional

    Plattform: Windows 2000 Windows XP

Kundenmeinungen (2) zu bhv Smart PC Professional

3,0 Sterne

2 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (50%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Probeversion von SmartPC Professional

    von Benutzer

    Einen Monat lang darf ich testen, probieren. Die Anzahl der angezeigten Unstimmigkeiten, zu behebenden Fehler, locker zu lösenden Problemchen bleibt doch täglich dieselbe. Weil: ich habe das Produkt nicht gekauft, etliche (sicher die wichtigsten)Reparierfunktionen sind gesperrt, abgeschaltet, noch nicht einmal für 2 Stunden testbar. Ich bin nicht sicher, ob nach einem "leichten u schnellen" Kauf diese Probleme behoben werden, ich kann in der mageren Version für mich zu keinem positiven Ergebnis gelangen. Durch 1-2-3 Spyware Free bin ich im "Nullkommanichts" zu SmartPC Professional "geführt" worden. Ich bin NICHT überzeugt, wie auch. Ich weiss einfach nicht, ob es funktioniert...

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu bhv Smart PC Professional

Typ Diverse

Weiterführende Informationen zum Thema bhv Smart PC Professional können Sie direkt beim Hersteller unter bhv.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Und jetzt: das Wetter

MAC LIFE 12/2013 - Für Degrees spricht eigent lich nur eines: die Landesflaggen bei der Ortssuche. Living Weather HD Schöner als die Wettervorhersage im TV: Living Weather zeigt nicht nur die Temperatur in Textform, sondern auch als Animation an - Dauerregen auf dem Schreibtischhintergrund. Dadurch erklärt sich auch die Programmgröße von 600 MB für Living Weather HD: Die App hat für jede Wet terlage das passende Filmchen parat, das im Vollbild im Hintergrund abgespielt wird. …weiterlesen

Synergy verbindet Windows, Mac & Linux

E-MEDIA 4/2013 - Die naheliegendste Lösung, um den verfügbaren Platz am Desktop zu erweitern, ist es, einen Zweitmonitor zu verwenden. Vor allem bei älteren Desktopsystemen muss dafür jedoch meist eine Grafikkarte angeschafft werden, die den zweiten Screen unterstützt. Eine Alternative dazu ist die kostenlose Open-Source-Software Synergy Foss. Das kleine Programm erlaubt es, mehrere Computer mit nur einem Tastatur-Maus-Set zu steuern. …weiterlesen

Windows auf Ihrem Mac

MAC LIFE 8/2012 - In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie eine virtuelle Windows-Umgebung auf Ihrem Mac installieren und diese Programme (weiter) nutzen können. Was ist Virtualisierung? Hinter dem sperrigen Begriff Virtualisierung verbirgt sich ein per Software simulierter zusätzlicher PC mit eigener Festplatte, Grafik- und Soundkarte, Prozessor, eigenem Arbeitsspeicher und DVD-Laufwerk. Der nutzt die Ressourcen des Wirtscomputers, hier des Macs. Dazu sind spezielle Virtualisierungsprogramme nötig. …weiterlesen

Updates für fast alle Programme

PCgo 3/2012 - Wer es genau wissen will, kann sich diese Information vom Windows-eigenen Programm-Manager holen. Die Zahl ist sicherlich interessant, aber der Programm-Manager erkennt nicht, ob eine Software auf dem aktuellsten Stand ist. Doch ist das denn so wichtig? Warum sollte man seine Programme auf dem aktuellen Stand halten und Updates regelmäßig installieren? Es soll sogar "Update-Muffels" geben, die konsequent jedes Update verweigern, nach dem Motto: "Never change a running system". …weiterlesen

SpeedTask 1.0

MAC LIFE 7/2011 - Um eine Aufgabe für den Tag anzulegen, müssen Sie lediglich einen selektierten Text auf das „Speed Task“-Symbol in der Menüleiste ziehen. Für jede Aufgabe können die Priorität und ein Alarm festgelegt werden, die Verschiebung einer Aufgabe ist aber immer nur tageweise möglich. Speed Task bietet eine kostenlose Online-Sync-Funktion an, um Daten mit der gleichnamigen iPhone-App abzugleichen. iCal kommt an die Daten nur über die Wolke ran, lokal synchronisiert wird nichts. …weiterlesen

Dateinamen ändern

MAC easy 4/2010 - ManageNameExt kann auch das Modifizierungsdatum ändern: In Sekunden wird die gewünschte Abweichung eingegeben. Zwar wäre es sicher sinnvoller, Anwender gleich in Stunden und Minuten schreiben zu lassen, aber immerhin rechnet das Programm in einem kleinen Vorschaufeld, das ohne Sound und Fokusverlust aktualisiert wird, die Sekunden in Tage, Stunden und Minuten um. ManageNameExt ist ein Rückfall in gruselige Classic-Mac-OS-Zeiten. …weiterlesen

„Keine Spuren im Sand“ - Windows Vista

Computer Bild 13/2009 - Die Registrierungs-Datenbank räumte der Preis-Leistungs-Sieger allerdings gründlicher auf. Andere Testkandidaten gingen weitaus schlampiger zu Werke. Die Programme auf den letzten Plätzen, ClearProg 1.5 und Utility Box 2.10, zeigten allenfalls im Umgang mit den Spuren im Internet Explorer akzeptable Leistungen. Spuren in Windows und Programmen entfernten sie nicht oder nur lückenhaft. Utility Box 2.10 bekam deshalb sogar ein „mangelhaft“. …weiterlesen

ScratchPad 1.1.1

MAC LIFE 5/2008 - Die Notizbuchanwendungen für den Mac kleben zum größten Teil die Notizen entweder auf den Bildschirm oder sind gleich ausgewachsene Ideenverwaltungen. ScratchPad ist hingegen einfach nur ein Notizzettel in einem Fenster und könnte glatt als etwas anders verpacktes TextEdit durchgehen, wenn da nicht die Navigation wäre: Das Programm hat immer nur ein Fenster offen, jeder Notizzettel belegt im virtuellen Block eine Seite. …weiterlesen

Familien-Druckstudio

PC NEWS 1/2014 (Dezember/Januar) - 3. Ressourcen verwalten Weihnachtskarten bestehen aus Inhalten, die sich im Großen und Ganzen von Karte zu Karte weiterverwenden lassen. Das Verwenden des im Programm eingebundenen Ressourcenkatalogs spart Ih- nen Klickarbeit. Der Ressourcenmanager findet sich unter Datei > Res.-Verwaltung.... Klicken Sie die Option mit der linken Maustaste an, um die Ressourcenbibliothek zu öffnen. DruckStudio unterteilt die Inhalte in mehrere Kategorien. …weiterlesen

Aufbruch zu neuen Welten

PC VIDEO 4/2007 - Landschaftsgeneratoren können Bilder erzeugen, die so realistisch wirken wie Originalaufnahmen. Doch neben der Software braucht man dazu jede Menge Übung, Erfahrung, ein gutes Auge und Talent. Wie gut, wenn es ein Programm gibt, das den Zugang zu virtuellen Welten erleichtert.In einer neuen Serie erklärt PC Video ab der Ausgabe 4/2007 den Umgang mit dem Programm Vue 6 von Eon-Software, mit dem man virtuelle Welten erstellen kann. Der erste Teil dieser Workshop-Reihe heißt: Erste Schritte. …weiterlesen

Tipps-Marathon Vernetzt

MAC LIFE 1/2013 - Um nicht immer über das Funknetz-Symbol in der Symbolleiste die richtige Verbindung kontrollieren zu müssen, können Sie die verschiedenen Netzwerke in den Systemeinstellungen unter "Netzwerk" nach Priorität ordnen. Klicken Sie dazu auf dieser Registerkarte auf "Weitere Optionen" und im nächsten Fenster auf den Registerreiter "Wi-Fi". Auf der dann erscheinenden Registerkarte können Sie die im Fenster "Bevorzugte Netzwerke" angezeigten WLANs mit der Maus nach oben oder unten verschieben. …weiterlesen

Der richtige Neuanfang

PCgo 10/2011 - Nach einem Klick auf eines dieser Programm-Icons bestätigt man die Rückfrage, ob die betreffende Software wirklich deinstalliert werden soll, mit „Ja“. Im nächsten Schritt empfehlen wir als Deinstallationsmodus die Einstellung „Moderat“. Meldet der Revo Uninstaller daraufhin, dass das Erstellen eines Wiederherstellungspunktes fehlgeschlagen ist, liegt das daran, dass diese Funktion im Betriebssystem deaktiviert ist. Bestätigen Sie die erste Analyse mit einem Klick auf„Weiter“. …weiterlesen

Big-Data-Pack der PC-Welt

PC-WELT 5/2014 - Die meisten Kameras nutzen einen der beiden oder beide Standards, um Infos wie Aufnahmedatum, Blende, Brennweite, Belichtungszeit und ISO-Empfindlichkeit mit in der Bilddatei zu speichern. Das Tool Exif Pilot zeigt Ihnen die in Ihrem Fotos gespeicherten Exif- und Iptc-Daten an und bietet über den Button "Edit EXIF/IPTC" die Option, diese zu ändern. …weiterlesen

Alte Hardware gut verkaufen

PC-WELT 10/2013 - Diese Daten sollten vor dem Verkauf so gelöscht werden, dass sie sich auch mit speziellen Tools nicht wiederherstellen lassen. Das einfache Löschen oder Formatieren des Datenträgers genügt also nicht. Eine sichere Methode zum Löschen der gesamten Festplatte inklusive der Systempartition bietet das Programm Darik's Boot and Nuke (Dban, auf der Heft-DVD). Dban bootet ein System auf Linux-Basis, das unabhängig vom installierten Windows arbeitet und somit alle Daten löscht. …weiterlesen

Zwölf Tools, die Windows fehlen

com! professional 6/2014 - Wenn Sie den Problemverursacher auf diese Weise entlarvt haben, lassen Sie den Kontextmenü-Handler entweder weiter deaktiviert oder Sie deinstallieren die zugehörige Anwendung. Universal Extractor 1.6.1 Universal Extractor extrahiert Dateien aus jedem Archivtyp, darunter RAR-, 7Z- oder TAR-Archive. Windows 7 kann nur mit ZIP-Archiven umgehen. …weiterlesen

Virtuelle PCs mit Virtual Box 4.2.12

com! professional 7/2013 - Der virtuelle PC bootet nun von der ISO-Datei. Folgen Sie dem Assistenten und installieren Sie Windows. Auch hier gilt: Den Mauszeiger befreien Sie mit der rechten [Strg]-Taste. Virtuellen PC optimieren Ihr virtueller PC lässt sich noch weiter optimieren: So ändern Sie beispielsweise die virtuelle Hardware per Mausklick und installieren die kostenlosen Gasterweiterungen von Virtual Box in Ihrem virtuellen PC. …weiterlesen

Vernetzt denken

MacUp 9/2006 - Das bewährte Mindmapping-Programm MindManager ist nun auch für den Mac erhältlich. Doch während sich der Hersteller bei der Portierung auf den Mac Zeit ließ, sind die Konkurrenten NovaMind und ConceptDraw Mindmap herangereift.Testumfeld:Im Test waren drei Mindmapping Programme mit Bewertungen von 1,4 bis 2,4. …weiterlesen

Wenn das Postfach zweimal klingelt

MAC easy 2/2008 - Der Funktionsumfang von Apples E-Mail-Programm Mail ist zwar mit der Einführung von Mac OS X 10.5 Leopard nochmals größer geworden, dennoch wünscht man sich gelegentlich die eine oder andere zusätzliche Eigenschaft. Eine praktische Abhilfe können Plug-ins schaffen.MAC easy (2/2008) stellt ihnen hier auf zwei Seiten die sieben besten Plug-ins für Apple Mail vor. …weiterlesen

Smart PC Professional

PC-WELT 4/2007 - Testkriterien waren unter anderem Leistung, Bedienung und Dokumentation. …weiterlesen

Testflug

MacUp 8/2007 - Preflight-Lösungen wie FlightCheck Professional von Markzware überprüfen Druckdaten auf Probleme und Fehler. MACup hat Version 6 getestet und der Arbeit mit Job Jackets in QuarkXPress 7 gegenübergestelltTestumfeld:Im Test waren zwei Layout-Programme mit den Bewertungen 1,8 und 2,5. …weiterlesen

Desktop-Sucher

Internet Magazin 9/2006 - Auf der Suche nach Dateien verschwenden Sie täglich kostbare Zeit? Desktop-Suchmaschinen durchforstem Ihren PC für Sie schneller und präziser als die in Windows integrierte Suchfunktion.Testumfeld:Im Test waren drei Desktop-Sucher mit Bewertungen von 71 bis 84 von jeweils 100 Punkten. Bewertet wurde unter anderem Bedienung, Funktionen und Besonderheiten. …weiterlesen