Zum Produkt

Meinungen zu Nikon Coolpix AW100

Coolpix AW100 Produktbild
  • Gut 2,3
  • 16 Tests
241 Meinungen (2 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
117
4 Sterne
50
3 Sterne
24
2 Sterne
19
1 Stern
29
Nachfolgeprodukt

Kundenmeinungen (241) zu Nikon Coolpix AW100

  • Gute Aufnahmen sind Glücksache

    von Foto-Radler
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: Bilder unscharf, Bildqualität nimmt bei bestimmten Einflüssen stark ab, Automatikblitz unzuverlässig
    • Geeignet für: Kinder
    • Ich bin: Amateur

    Ich schließe mich der vorherigen schlechten Meinung an. Ich habe drei AW 100 getestet (2 mal Rückgabe) weil ich von der Karte mit Standort als Orientierung im Gelände überzeugt war. Schließlich habe ich die Dritte völlig gefrustet auch wieder zurückgeben müssen.
    Grund: Die Bilder sind zu 80% unbrauchbar.
    Dies meist durch Unschärfe oder Bildrauschen (milchig). Keine klaren Konturen, Doppelränder und verschwommene Motive!
    Meines Erachtens ist die Kamera mit dem ganzen Elektronik-Schnickschnack überfordert. Aus diesem Wirrwar gibt es kein Entrinnen (keine manuellen Möglichkeiten), weil sie angeblich alles selbst richtig macht. Doch weder findet sie das richtige Programm, noch arbeitet der Autofocus genau. Die Erste hat sich ständig nur aufgehängt (Prozessor?)
    Die zweite extreme Unschärfe. Die Dritte ebenfalls unbefriedigend. Ich kann nur sagen: Sehr schwach.
    Wie können Fachmagazine für so etwas gute Noten erteilen?

    An Nikon:
    Die Idee war gut, doch die Praxis schreibt ein anderes Buch!

    Ein Besuch bei der Nikon-Vertretung in München war eine Illusion. Da fängt ein Kamera-Status erst bei Spiegelreflex an. Ich kann also nur abraten.
    Zur Zeit warte ich (ohne Kamera) auf die nächste GPS-Generation.

    PS.: Habe nicht unter Wasser getestet, vielleicht hat sie ganz andere Qualitäten?

    Antworten

  • Mittelmäßige Schönwetterkamera

    von Sansibla
    • Nachteile: Bilder unscharf, Bilder unterbelichtet, Bildqualität nimmt bei bestimmten Einflüssen stark ab, Bilder unterbelichtet bei Blitz, Automatikblitz unzuverlässig, zeitweiliger Totalausfall
    • Geeignet für: Draußen, Video
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Ich habe die Kamera seit Anfang Oktober und bin sehr enttäuscht:

    - Der Automatikblitz blitzt im Hellen und bleibt dafür manchmal im Dunkeln aus. Scheint daran zu liegen, dass er Innenräume mit Nachtaufnahmen verwechselt, aber das macht es nicht besser.

    - Der Autofokus versagt manchmal. Bei Aufnahmen im Dunkeln fokussiert er auf für das Auge kaum sichtbare Staubkörnchen in der Luft, so dass das Objekt sich nicht scharf stellen lässt. Da man die Schärfe auch nicht manuell einstellen kann, macht das die Kamera für mich unbrauchbar.

    - Manchmal sind die Bilder verwaschen. Manchmal auch falsch belichtet.

    - Einmal ließ sich der Apparat 10 Minuten lang nicht auf Fotobetrieb einschalten. Plötzlich ging’s dann wieder. So etwas ist unentschuldbar.

    - GPS liegt manchmal willkürlich 150m daneben.

    Ich hatte den Apparat beim Hersteller checken lassen, die haben nichts gefunden. Vom Erwerb kann ich nur dringend abraten,

    Antworten

  • Gute Kamera aber wie funktionieren GPS und Kompass?

    von Fotograf2012
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, großes Display, extremer Zoombereich, viele Funktionen
    • Nachteile: langsamer AF
    • Geeignet für: Foto-Journalismus, Draußen, Kunst, Portraits, Urlaub/Freizeit, alltäglichen Gebrauch, alle Dokumentationsaufgaben, Kinder, Hobbyfotografen mit wenig Ansprüchen, professionellen alltäglichen Gebrauch, alle, Jugendliche, Erwachsene, Anfänger, privat
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Die Kamera hat eine sehr hohe Bildqualität und ich bin auch ansonsten eigentlich von ihr begeistert, nur leider fand ich im Referenzhandbuch und in der Anleitung keine Informationen zum Kompass und die GPS - Bedienung funktioniert auch nicht richtig. Am besten allerdings ist die Full-HD Video Funktion. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen macht die Kamera auch ohne Blitz recht gute Aufnahmen. Ärgerlich ist das sie keinen MF (Manuellen Fokus) besitzt und der AF (Automatische Fokus) ziemlich langsam scharfstellt, somit Aufnahmen von Tieren mit ,,Tierprotrait" meist unscharf sind weil Tiere ja nicht stillsitzen können. Für Protrais mit lachenden Gesichtern ist die Funktion ,,Smart Smile" bestens geeignet.

    Antworten

  • Antwort

    von Fotograf2012

    Ich habe hier eine wichtige Mitteilung!
    Wenn man die obere Action-Taste betätigt erscheint eine Wetkarte, man klicke nun auf Menu. Und dann kann man GPS und Kompass aktivieren.

    Gruss

    Antworten

  • Soviel Ärger anstatt Spass

    von fredybonebreaker

    jetzt habe ich die Kamera zu NIKON geschickt, auf meinen Wunsch die Kamera zurückzunehmen wurde ich vom MEDIA MARKT an den Hersteller verwiesen. Rückgabe nur innerhalb 14 Tagen. Ist natürlich toll, wenn man eine kamera speziell nur zum Zweck des Schnorchelns kauft und bei einem 3-wöchigen Urlaub das Teil schon in der 1. Woche von innen beschlägt. Hätte ja von Ägypten nach der 2. Woche zurückfliegen können.
    Jetzt bin ich mal gespannt wie kulant und schnell der Hersteller reagiert. Am Liebsten hätte ich ja eine neue Kamera, hab sie ja auch neu gekauft und jetzt soll da dran rumgebastelt werden.

    Antworten

  • Antwort

    von fredybonebreaker

    Schreibe mir hier selbst ne Antwort............ vielleicht liest NIKON keine Testsberichte (Meinungen)
    Aber trotzdem:
    Ich habe die Kamera von NIKONB zurückbekommen, ohne irgend einen Kommentar, ob oder was da jetzt geprüft oder gemacht wurde, oder ob sich überhaupt mal jemand die Kamera angesehen hat. Angeblich soll sie ja auch bis Minus 11 Grad funktionieren. Als ich am Sonntag Außenaufnahmen gemacht habe, hat es !/2 Minute gedauert, bis die Kamera wieder nach dem Auslösen auf Aufnahmefunktion umgestellt hat.

    Könnte NIKON sich mal irgendwann äussern ??????

    Gruß
    ein entäuschter Kunde

    Antworten

  • Nicht wasserdicht !!

    von fredybonebreaker
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    habe die AW 100 speziell für Schnorchelausflüge gekauft.
    # Habe nach 2 Schnorcheltouren festgestellt, dass sich im Objektiv und Sucherbildschirm Kondenswasser bildet, das erst nach Stunden wieder weggeht...........
    die Kamera scheint also doch wasserdicht das eingedrungene Wasser (oder Feuchtigkeit) geht nicht mehr raus......gebe das Teil wieder zurück !!!! und wechsele dann doch zu meiner Hausmarke PANASONIC !

    Antworten

  • Antwort

    von fredybonebreaker

    bin einfach enttäuscht von dieser Kamera !

    Hat sich im Einsatz nicht bewährt.

    Das Rändelrad des Abdichtringes lässt sich nach nunmehr 12- maligem Schnorcheln im roten Meer schon nicht mehr richtig drehen, obwohl ich die Kamera nach jeder Benutzung vom Salzwasser befreie.

    Ein weiterer Kritikpunkt kist die unmögliche Anbringung des Objektives in der oberen linken Ecke der Kamera. Auch nach ständigem Üben ist in der Praxis beim schnellen Einsatz sehr häufig der Ringfinger das tragende Motiv der Aufnahme.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten