Tomorrow prüft Scanner (8/2004): „Test: Scanner für Fotos, Dias, Negative und mehr“

Tomorrow

Inhalt

Scanner mit integrierter Durchlichteinheit verwandeln Dias, Papierbilder und andere Dokumente in digitale Daten. TOMORROW hat sechs Geräte zwischen 99 und 179 Euro verglichen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren sechs Durchlicht-Scanner mit Benotungen von „gut“ bis „ausreichend“.

  • Plustek OpticPro ST48

    „gut“ (85 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Sehr gute Ausstattung und Geschwindigkeit sowie gute Bildqualität verhelfen dem Plustek zum Testsieg.“

    OpticPro ST48

    1

  • Epson Perfection 2580 Photo

    • Typ: Flachbettscanner;
    • Scan-Bereich: DIN A4

    „gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Sehr gute Bildqualität, hohe Geschwindigkeit. Im Gegensatz zu Plustek auch für Mac-Nutzer geeignet.“

    Perfection 2580 Photo

    2

  • Microtek ScanMaker 5900

    „gut“ (81 von 100 Punkten)

    „Der Scanner mit der besten Bildqualität im Test. Abzug gab´s für die vergleichsweise lange Scan-Zeit.“

    ScanMaker 5900

    3

  • Canon CanoScan 5200F

    • Typ: Flachbettscanner;
    • Scan-Bereich: DIN A4

    „befriedigend“ (70 von 100 Punkten)

    „Der Canoscan bietet durchschnittliche Scan-Qualtität gepaart mit einer sehr guten Ausstattung.“

    CanoScan 5200F

    4

  • Umax Systems Astra 4950

    „befriedigend“ (64 von 100 Punkten)

    „Durchschnittlicher Scanner. Kein Schmuckstück für den Schreibtisch.“

    5

  • HP ScanJet 3670

    „ausreichend“ (60 von 100 Punkten)

    „Preisgünstiger Scanner mit magerer Ausstattung. Reicht für Gelegenheitsnutzer aus.“

    ScanJet 3670

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Scanner