Stiftung Warentest Online: „Läuse“ - rezeptfreie Medikamente (Vergleichstest) zurück Seite 1 /von 17 weiter

Inhalt

Trotz guter hygienischer Bedingungen kommt es immer wieder vor, dass sich Läuse verbreiten. Vor allem Kindergärten und Schulen sind betroffen, meist mehrmals jährlich, vor allem im Herbst und Winter, wenn die Kinder Mützen tragen. Kopfläuse befallen - wie der Name schon sagt - die Haare am Kopf. Die grau-braunen Läuse sind zwei bis drei Millimeter groß und ernähren sich von Blut aus der Kopfhaut. Sie leben etwa einen Monat. Die Weibchen legen in dieser Zeit bis zu 150 klebrige Eier (Nissen), die sie in Kopfhautnähe an die Haare heften. Nach ein bis zwei Wochen schlüpfen daraus Larven, die eine Woche später geschlechtsreif sind. Die gelblichgrauen runden Filzläuse nisten sich in Scham-, Brust- und Achselhaaren ein. Erwachsene Läuse können zwei Tage überleben, ohne Blut zu saugen, die Nissen halten sich etwa zehn Tage. Der Speichel der Läuse verursacht einen starken Juckreiz, weshalb die Haut häufig blutig gekratzt wird. Teilweise schuppt sie auch und entzündet sich, bei Kopfläusen vor allem hinter den Ohren und im Nacken. Manchmal dauert es Wochen oder Monate, bis die Beschwerden deutlich werden. In dieser Zeit können die Läuse dann bereits auf viele Menschen übergegangen sein. Läusebefall ist kein Zeichen mangelhafter Hygiene. Kopfläuse verbreiten sich auch bei sorgfältiger Körperpflege, wenn ein mit Nissen besetztes Haar einer anderen Person auf die Kleidung gerät oder über Kämme, Bürsten, Mützen oder Schals von mit Läusen befallenen Menschen. Diese wissen oft noch nicht, dass sie Läuse haben, und so kann eine ganze Schulklasse innerhalb weniger Tage durch ein einziges Kind angesteckt werden.

Was wurde getestet?

Die Stiftung Warentest testete neun rezeptfreie Medikamente, in mehreren Darreichungsformen, wie Lösung oder Gel zum Thema „Läuse“. Die Mittel sind anwendbar bei kurz und kangfristiger Behandlung von Kopf- und Filzläusen. Der Artikel beinhaltet allgemeine Informationen zum Themenbereich Läuse sowie Informationen zu Wirkstoffen und Darreichungsformen. Zusätzlich sind Informationen zur Anwendung, zu Nebenwirkungen und Gegenanzeigen sowie allgemeine Hinweise enthalten. Dieser Testbericht basiert auf dem „Handbuch Medikamente. Vom Arzt verordnet - Für Sie bewertet“. Der gesamte Artikel ist auch als Download über die Internetseite der Stiftung Warentest kostenpflichtig zu erwerben. Die PDF enthält außerdem Preisvergleichslisten, die ständig aktualisiert werden. Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Chefaro Pharma Paranix Spray

    • Anwendungsgebiet: Läuse

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Läusebefall. Die therapeutische Wirksamkeit der Kombination ist nicht ausreichend nachgewiesen. Bei der Anwendung als Spray besteht die Möglichkeit, dass das Mittel eingeatmet wird und bei empfindlichen Personen Asthmaanfälle oder Atembeschwerden auslöst. Medizinprodukt.“

  • Dr. Wolff EtoPril

    • Anwendungsgebiet: Läuse
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Lösung

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Läusebefall. Die therapeutische Wirksamkeit ist noch nicht ausreichend nachgewiesen. Medizinprodukt.“

    EtoPril
  • Gerlach Goldgeist forte Lösung

    • Anwendungsgebiet: Läuse
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Lösung

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Läusebefall. Die Anwendungshinweise sind strikt zu beachten.“

    Goldgeist forte Lösung
  • Hermal Jacutin Pedicul Fluid

    • Anwendungsgebiet: Läuse
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Lösung

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Läusebefall. Die therapeutische Wirksamkeit ist noch nicht ausreichend nachgewiesen. Medizinprodukt.“

    Jacutin Pedicul Fluid
  • Hermal Jacutin Pedicul Spray

    • Anwendungsgebiet: Läuse
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Spray

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Läusebefall, weil bei der Anwendung des Sprays die Wirkstoffe versehentlich eingeatmet werden und Asthmaanfälle auslösen können.“

    Jacutin Pedicul Spray
  • Infectopharm InfectoPedicul Lösung

    • Anwendungsgebiet: Läuse
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Lösung

    ohne Endnote

    „Geeignet bei Läusebefall. Die Anwendungshinweise sind strikt zu beachten. Wegen der Gefahr unerwünschter Wirkungen und möglicher Resistenzen sollte das Mittel nur kurzzeitig und bei nachgewiesenem Läusebefall eingesetzt werden.“

    InfectoPedicul Lösung
  • Medice Aesculo Gel L

    • Anwendungsgebiet: Läuse

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Läusebefall, weil die therapeutische Wirksamkeit nicht ausreichend nachgewiesen ist. Medizinprodukt.“

    Aesculo Gel L
  • Mosquito LäuseShampoo

    • Anwendungsgebiet: Läuse
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
    • Darreichungsform: Shampoo

    ohne Endnote

    „Wenig geeignet bei Läusebefall. Die therapeutische Wirksamkeit der Kombination ist nicht ausreichend nachgewiesen. Medizinprodukt.“

    LäuseShampoo
  • Pohl-Boskamp Nyda

    • Anwendungsgebiet: Läuse
    • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
    • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
    • Darreichungsform: Spray

    ohne Endnote

    „Mit Einschränkung geeignet bei Läusebefall, weil die therapeutische Wirksamkeit noch nicht ausreichend nachgewiesen ist. Bei der Anwendung als Spray besteht die Möglichkeit, dass das Mittel eingeatmet wird und bei empfindlichen Personen Asthmaanfälle oder Atembeschwerden auslöst. Medizinprodukt.“

    Nyda

Tests

Mehr zum Thema Haut- / Haar-Medikamente

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf