PC Direkt prüft Scanner (11/2003): „Verblasste Dias in neuem Glanz“

PC Direkt

Was wurde getestet?

Vier Diascanner wurden getestet. Das Urteil lautet: 1x „sehr gut“, 2x „gut“ und 1x „befriedigend“.

  • Konica Minolta Dimage Scan Dual III

    • Typ: Negativ- / Dia-Scanner

    „sehr gut“ (91%)

    „Der Scanner zeichnet sich durch hohe Geschwindigkeit aus. Mit 2820 dpi digitalisiert er analoges Filmmaterial in sehr guter Qualität für jeden Einsatz.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Direkt in Ausgabe 8/2004 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    1

  • Microtek Filmscan 3600 Silver

    • Typ: Negativ- / Dia-Scanner

    „gut“ (84%)

    „Der Scanner bietet mit seinen 3600 dpi eine gute und farbtreue Scanqualität. Filmstreifen werden direkt ohne Halter in den Scanner gezogen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von PC Direkt in Ausgabe 8/2004 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Filmscan 3600 Silver

    2

  • Nikon LS-40 ED

    • Typ: Negativ- / Dia-Scanner

    „gut“ (74%)

    „Der Twain-Treiber des Nikon überzeugt mit professionellen Einstellungsmöglichkeiten. Die Verarbeitung des Nikon LS-40 ED ist hochwertig.“

    LS-40 ED

    3

  • Canon CanoScan FS4000US

    • Typ: Negativ- / Dia-Scanner;
    • Scan-Bereich: DIN A4;
    • Auflösung: 4000

    „befriedigend“ (62%)

    „Der Canon steht seinen Mitbewerbern in Qualität und Funktionalität in nichts nach. Leiglich seine hohe Scandauer drückt die Benotung.“

    CanoScan FS4000US

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Scanner