HomeVision prüft Lautsprecher (7/2005): „Tiefenrausch“

HomeVision

Inhalt

Sie sind die obligate ‚1‘ nach dem Punkt bei der Bezeichnung von Surround-Systemen. Subwoofer sind für guten Heimkino-Klang einfach unabdingbar. Wir haben sechs Vertreter der gehobenen Preisklasse getestet.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Subwoofer mit Bewertungen von 61 bis 76 von maximal 100 Punkten.

  • Bowers & Wilkins ASW 675

    • Typ: Subwoofer

    „Oberklasse“ (76 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der beste Kompromiss in dem Test zwischen Bassgewitter und Musikalität.“

    ASW 675

    1

  • Canton Ergo AS2 SC

    • Typ: Subwoofer

    „Oberklasse“ (72 von 100 Punkten) – Highlight

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Großer Donner für großes Kino: Der Canton überzeugte durch die schiere Gewalt seiner Performance.""

    Ergo AS2 SC

    2

  • A.C.T. AL 4

    • Typ: Subwoofer

    „Oberklasse“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Aktive unter den Subwoofern. Überzeugend in Musikalität, Schnelligkeit und Präzision. Besonders bei Musik beeindruckend.“

    AL 4

    3

  • Dynaudio Sub 300

    • Typ: Subwoofer

    „Oberklasse“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Maximaler Bedienkomfort bei gutem Klang und kleinen Abmessungen: Der Dynaudio ist anders als andere - aber eine gute Wahl.“

    Sub 300

    4

  • T + A Criterion TAL XW

    • Typ: Subwoofer

    „Oberklasse“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Großes Tiefbasspotential und gute Pegelfestigkeit qualifizieren den T+A für den ambitionierten Heim-Cineasten.“

    Criterion TAL XW

    4

  • Visonik Sub 10.2

    • Typ: Subwoofer

    „Gehobene Mittelklasse“ (61 von 100 Punkten) – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Eine Menge Leistung für einen starken Preis. Der Visonik bringt alles mit, was ein Subwoofer im täglichen Betrieb braucht.“

    Sub 10.2

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher