autohifi prüft Autoradios (12/2008): „Himmelsstürmer“

autohifi: Himmelsstürmer (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

i-Pod-Direktsteuerung, USB-Port, Aux-In-Einsteiger-Autoradios ab 100 Euro bieten mehr denn je. Wir haben vier Exemplare getestet.

Was wurde getestet?

Im Test waren vier Autoradios. Die Notenspanne beträgt 63 bis 66 von jeweils 100 möglichen Punkten. Die Testkriterien waren Qualität (Klang Laufwerk, Radioteil) und Technik (Ausstattung, Bedienung, Verarbeitung).

  • Alpine CDE-W 203 Ri

    • Features: CD-Laufwerk

    „Spitzenklasse“ (66 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten

    „Plus: guter CD-Klang und UKW-Empfang; Doppel-DIN-Format; schnelle iPod-Direktsteuerung; Telefontasten.“

    CDE-W 203 Ri

    1

  • Kenwood KDC-W4544U

    • Features: CD-Laufwerk

    „Spitzenklasse“ (65 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 6 von 6 Punkten

    „Plus: sehr guter CD- und UKW-Klang; tolle Ausstattung; iPhone-kompatibel; iPod-Direktsteuerung.“

    KDC-W4544U

    2

  • JVC KD-PDR41

    • Features: CD-Laufwerk

    „Spitzenklasse“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten

    „Plus: guter CD-Klang; iPod-Steuerung; USB- und Klinken-Eingang; Pre-Out als Sub-Out schaltbar.
    Minus: iPod-Anschlusskabel kostet extra.“

    KD-PDR41

    3

  • Pioneer DEH-2100UB

    • Features: CD-Laufwerk

    „Spitzenklasse“ (63 von 100 Punkten) – Preistipp

    Preis/Leistung: 6 von 6 Punkten

    „Plus: sehr günstig; Front-Aux-In/ Front-USB; guter Radioempfang; spielt MP3, WMA und WAV.
    Minus: keine iPod-Steuerung.“

    DEH-2100UB

    4

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autoradios